Barrieren abbauen

Der Vorstand des VdK-Ortsverbands Würges machte sich unter dem Motto Barrierefreiheit zu einem Rundgang durchs Dorf auf. Der Würgeser Ortskern rund um Frankfurter

Der Vorstand des VdK-Ortsverbands Würges machte sich unter dem Motto Barrierefreiheit zu einem Rundgang durchs Dorf auf. Der Würgeser Ortskern rund um Frankfurter Straße, Schulstraße, Ferrutiusstraße und Neue Straße wurde nach den gültigen DIN-Normen auf Barrierefreiheit überprüft. Die festgestellten Mängel wurden fotografiert und dokumentiert und an die politischen Fraktionen in Bad Camberg übermittelt mit der Hoffnung, dass die drängendsten Probleme zeitnah abgearbeitet werden. Künftig will der VdK Würges ein bis zweimal jährlich Begehungen machen. Die Bürger von Würges werden gebeten, Mängel in der Barrierefreiheit an den VdK-Ortsvorstand zu melden.

(nnp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare