1. Startseite
  2. Region
  3. Limburg-Weilburg
  4. Beselich

Beselich: Trotz kleiner Panne wird es ein großes Fest

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaus-Dieter Häring

Kommentare

Zu den Aufgaben der Kirmesmädchen gehörte es, den Kirmesbaum und den Kranz zu schmücken.
Zu den Aufgaben der Kirmesmädchen gehörte es, den Kirmesbaum und den Kranz zu schmücken. © Klaus-Dieter Häring

Kirmesbaum passt nicht ins Loch - Viel Musik, Umzüge und gute Stimmung

Obertiefenbach -„Kirmes in Obertiefenbach - auf geht’s“ - unter diesem Motto haben am Wochenende die Kirmestage in diesem Jahr gestanden. Und gleich der erste Tag, der Kirmessamstag, war bestimmt von einem enormen Zuspruch von Besuchern, aber auch einer kleinen Panne. Diese führte am frühen Abend dazu, dass der Fackelumzug um eine ganze Stunde verschoben werden musste.

Dabei fing alles programmgemäß an. Die Kirmesburschen und Kirmesmädchen schmückten am frühen Nachmittag den großen Kirmesbaum, der um 15 Uhr auf dem Platz vor dem Rathaus aufgestellt werden sollte. Doch hier wurden Sanierungsmaßnahmen durchgeführt, unter anderem wurde ein neues Loch angelegt, um den Kirmesbaum aufzustellen. Entweder war der Kirmesbaum zu dick, knapp 50 Zentimeter Durchmesser soll er gehabt haben, oder das Loch war mit seinen 30 Zentimetern zu klein. Auf jeden Fall musste mächtig an dem Baum gearbeitet werden, bis er an seinem neuen Platz stand.

Und als dann Tassilo Meilinger gekonnt mit dem entsprechenden Werkzeug den Baum hinaufkletterte, um die Sicherungsseile zu entfernen, war es geschafft und die Kirmesburschen und Kirmesmädchen konnten sich über ein paar kühle Biere freuen.

Mit Verspätung ging es dann mit Fackeln und musikalischer Begleitung vom Obertiefenbacher Musikverein zum Pfarrer und anschließend wieder zurück zum Rathaus, wo schon eine große Kirmesfamilie wartete, die dann nur noch feiern wollte, darunter zahlreiche ehemalige Kirmesburschenjahrgänge. Am Abend gab es Live-Musik mit „Hi-Life“. Am Sonntag stand der Besuch des Festhochamtes auf dem Programm und der anschließende Tanz der Kirmesburschen und Kirmesmädchen unter dem Kirmesbaum. Gestern wurde von 11 Uhr an der Frühschoppen in allen Gaststätten gefeiert. Nachmittags machten sich die Kirmesburschen und Kirmesmädchen mit einem Umzug durch das Dorf noch mal lautstark bemerkbar.

Auch interessant

Kommentare