Die besten Vorleserinnen von Niederhadamar

Unter dem Motto „Lesen macht Spaß“ stand der Vorlesewettbewerb für die Kinder des dritten und vierten Schuljahrs der katholischen öffentlichen Bücherei Niederhadamar.

Unter dem Motto „Lesen macht Spaß“ stand der Vorlesewettbewerb für die Kinder des dritten und vierten Schuljahrs der katholischen öffentlichen Bücherei Niederhadamar. Und dass den 13 teilnehmenden Kindern das Lesen Spaß macht, konnte nicht nur die Jury hören und sehen, sondern auch die begleitenden Eltern und Geschwister. Die Jury hörte genau zu und bewertete die Teilnehmer nach folgenden Kriterien: natürlich lesen, deutlich lesen, den Text erfassen und fehlerfrei lesen. In der Vorrunde lasen die Kinder jeweils vier Minuten aus ihrem Lieblingsbuch vor. Die besten sechs Kinder durften dann in der Endrunde aus einem für sie unbekannten Text lesen.

Nach langer Juryberatung standen schließelich die Sieger fest. Mattea Lassmann wurde, wie im vergangenen Jahr, zur Siegerin gekürt, gefolgt von Melike Kanitemiz auf Platz zwei und Nele Scherer auf dem dritten Rang. Mattea wird am 4. April beim Bistumsentscheid in Limburg teilnehmen.

(nnp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare