Polizei Hessen

Drogendealer nach Verfolgungsjagd ausgebremst

Nach einer Verfolgungsjagd haben Zollbeamte auf der Autobahn 3 bei Bad Camberg (Kreis Limburg-Weilburg) einen mutmaßlichen Drogendealer ausgebremst und festgenommen.

Nach einer Verfolgungsjagd haben Zollbeamte auf der Autobahn 3 bei Bad Camberg (Kreis Limburg-Weilburg) einen mutmaßlichen Drogendealer ausgebremst und festgenommen. Eine Streife hatte zunächst versucht, den 38 Jahre alten Fahrer anzuhalten und zu kontrollieren, wie der Zoll in Gießen am Freitag über den Fall vom Dienstagabend mitteilte. Der Mann gab aber Vollgas und versuchte mit teils riskanten Fahrmanövern den Beamten zu entkommen. Dabei drängte er seine Verfolger auch auf den Standstreifen ab. Mit Unterstützung zweier weiterer Streifenwagen konnte der 38-Jährige schließlich gestoppt werden. Im Auto des Mannes wurden Heroin und Marihuana sowie eine Feinwaage zum Abwiegen von Drogen gefunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare