Körperverletzung in Limburg

19-Jähriger attackiert am Bahnhofsplatz mehrere Frauen

Ein 19-Jähriger hat in Limburg mehrere Frauen angegriffen und teils schwer verletzt.

In der Nacht zum Sonntag hat ein 19-jähriger Mann am Bahnhofsplatz in Limburg drei Frauen angegriffen. Zuerst soll er die kleine Gruppe verbal belästigt und dann eine der Frauen am Arm festgehalten haben. Als diese sich aus dem Griff des Mannes zu befreien versuchte und den Angreifer anspuckte, soll der 19-Jährige ausgerastet und die Frauen im Alter von 24 und 25 Jahren geschlagen und getreten haben. Teils so schwer, dass zwei in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Danach flüchtete der Mann in Richtung des Parkplatzes eines nahegelegenen Einkaufszentrums, wo er gegen eine Schranke trat und dabei einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro verursachte.

Limburg will mit einem neuen Konzept die Sicherheit seiner Bürger verbessern

Die Ermittlungen der Polizei führten dann schnell auf die Spur des Limburgers. Ein bei der Festnahme durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,4 Promille, daher musste er sich auf der Polizeistation in Limburg zwei Blutentnahmen unterziehen. Zudem wurden gegen den Mann, welcher bisher noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten war, Strafanzeigen wegen Körperverletzung, Nötigung sowie Sachbeschädigung erstattet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare