Polizei Hessen Runkel

Vater soll Sohn getötet haben

Ein

Ein 29 Jahre alter Mann aus Runkel steht im Verdacht, seinen zehn Monate alten Sohn getötet zu haben. Zudem hat der Mann nach Angaben der Polizei auch die Zwillingsschwester des Säuglings misshandelt. Der Vater befindet sich in Untersuchungshaft. Nach Darstellung der Polizei soll die Mutter der Kinder zum Zeitpunkt der Tat nicht zu Hause gewesen sein.

Der Vater hatte zu Beginn des vergangenen Dezembers den Notarzt gerufen, weil sein Sohn sich bei einem Sturz erhebliche Verletzungen zugezogen haben soll. Vier Tage nach der Einlieferung in die Klink starb das Kind. Die von den Medizinern festgestellten Verletzungen führten zu Ermittlungen der Polizei, da sie auf massive Gewalteinwirkungen hindeuteten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare