+
Ein Rettungswagen bezog in Brechen Schläge von einem Betrunkenen (Symbolbild).

Undankbarer Geretteter

Betrunkener 22-Jähriger schlägt auf Rettungswagen ein

Als der bewusstlose Mann wieder zu sich kam, wurde er äußerst aggressiv. Das ließ sich die Polizei nicht lange gefallen.

Brechen-Oberbrechen - Am Mittwochabend wurden Rettungskräfte informiert, dass ein Mann bewusstlos auf dem Werschauer Weg in Brechen-Oberbrechen liegt. Als der 22-Jährige wieder ansprechbar war, zeigte er sich alles andere als dankbar gegenüber seinen Rettern.

Der Mann verweigerte die Behandlung und schlug auf die Scheibe des Rettungswagens ein, bis diese beschädigt war. Sowohl gegenüber den Rettungskräften als auch gegenüber der Polizei soll er sich äußerst aggressiv verhalten haben. 

Ein vorläufiger Atemalkoholtest bei dem 22-Jährigen ergab einen Wert von mindestens 1,7 Promille. Der Mann wurde anschließend ins Gewahrsam der Limburger Polizei gebracht. Auch eine Anzeige wegen Sachbeschädigung kommt auf den Mann zu.

tom

Auch interessant

Mann zerrt Jugendlichen (16) von hochwertigem Fahrrad und klaut es

Ein Mann hat in der Nacht zum Dienstag einen 16-Jährigen von seinem hochwertigen Fahrrad gezerrt und dieses geklaut.

Auf dem Weg nach Limburg: Beherzter Lokführer verhindert Unglück

Frühzeitig entdeckte ein Lokführer der Deutschen Bahn (DB) einen Motorbrand in seinem Zug in Richtung Limburg. Durch sein schnelles Handeln sind alle Passagiere in Sicherheit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare