+
Die Abiturientinnen und Abiturienten der Bad Camberger Taunusschule haben es geschafft.

Fotos und Namen

Taunusschule: "Abituri-Entchen" machen sich auf den Weg

Mit Musik von den Schulensembles und feierlichen wie humorvollen Reden gestaltete das Bad Camberger Gymnasium die Verabschiedung des Abitur-Jahrgangs 2019.

Bad Camberg  - 67 junge Männer und Frauen haben in diesem Jahr an der Taunusschule Abitur gemacht. Sie sind nicht nur fit für die Zukunft, sondern haben auch noch Humor: Denn ihr Motto lautet "Abituri-Entchen - wir watscheln ins Leben". Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche, der von den Schulpfarrern Friederike Bandur und Joachim Wichmann zusammen mit Schülern der Oberstufe gestaltet wurde, fanden sich die Absolventen mit Eltern, Großeltern und Geschwistern im Neubau der Taunusschule zur feierlichen Übergabe der Abiturzeugnisse ein. Der Oberstufenchor unter der Leitung von Johannes Albrecht stimmte die Gäste musikalisch ein. Das Moderatorenduo Najla Brand und Mario Malki wusste schwungvoll und charmant durchs Programm zu führen.

Engagierter Jahrgang

In seiner Begrüßung ging Schulleiter Frank Wellstein auf den Wert des Abiturs ein. Die Oberstufenschülerinnen Nina van Someren und Sibylle Zakel verzauberten anschließend mit einem Menuett von Joseph Haydn, bevor Oberstufenleiter Jörg Schouler in einer humorvollen Rede die Schulzeit bilanzierte. Mit einem Notendurchschnitt, der mit 2,33 noch über dem des Vorjahres lag, werde ein in vielerlei Hinsicht besonderer Jahrgang entlassen. Viele Schülerinnen und Schüler hätten sich nicht nur während ihrer Oberstufenzeit weit über das Pflichtprogramm hinaus engagiert. Der Oberstufenleiter richtete seinen besonderen Dank an die Eltern und Tutoren sowie Fachkolleginnen und -kollegen.

Bevor Sandra Wenzel stellvertretend für die Tutoren des Jahrgangs einige persönliche und amüsante Worte an die Abiturientinnen und Abiturienten richtete, trug ein weiterer musikalischer Beitrag der Q 4 (Leitung: Johannes Albrecht) zur Auflockerung bei. Nach der feierlichen Übergabe der Abiturzeugnisse zeichnete Bürgermeister Jens-Peter Vogel die Schüler Tobias Abendroth, Mario Malki und Najla Brand mit einem Buchpreis für besonderes soziales Engagement aus. Weitere Preise erhielten vom Schulelternbeirat und den Fachlehrern Sabrina Pfister (Mathematik), Theresa Schmitt (Physik) und Sebastian Engel (Chemie). Als Jahrgangsbeste zeichnete der Schulelternbeirat Sabrina Pfister, Theresa Schmitt und Hanna Werner (alle 1,0) aus, weiterhin Sebastian Engel, Henrik Kramp und Carolin Krischer (1,1) sowie Jennifer Almeida-Jost (1,5).

Die erfolgreichen Abiturienten sind Tobias Abendroth (Bad Camberg), Jennifer-Isabelle Almeida-Jost (Erbach), Julius Bach (Würges), Esra Gamze Bagceci (Erbach), Lea Becker (Erbach), Julia Belke (Bad Camberg), Jan Eric Bermbach (Erbach), Merlin Wilfried Burbach (Erbach), Yeliz Cansu (Wörsdorf), Mahir Cinar (Bad Camberg), Selin Cinar (Niederselters), Désirée Dhom (Waldems), Benjamin Doll (Würges), Rosalie Ebner (Bad Camberg), Tamara Eckrich (Erbach), Sebastian Engel (Bad Camberg), Franziska Evers (Bad Camberg), Mareana Farouh (Idstein), Nadine Fassauer (Niederselters), Chantal Fauser (Eisenbach), Luca Franz (Bad Camberg), Fenja Gerdes (Bad Camberg), Malena Gerhardt (Bad Camberg), Bastian Guckes (Wüstems), Joshua Hartmann (Erbach), Lea Rosanna Haßler (Würges), Justin Hedwig (Wüstems), Gianluca Herborn (Erbach), Lena Hermelink (Bad Camberg), Leonard Kadletz (Erbach), Vitus Wolf Kiefer (Erbach), Marie Klein (Bad Camberg), Annick Anette Knauf (Bad Camberg), Larissa Koch (Würges), Alexandra Körner (Würges), Ilianna Artemis Kougioumtzi (Bad Camberg), Zana Kqiku (Niederselters), Henrik Kramp (Bad Camberg), Carolin Krischer (Eisenbach), Niklas Krüger (Niederselters), Pia-Marie Lambeck (Bad Camberg), Sarah Lmadaghri (Bad Camberg), Mario Malki (Bad Camberg), Lea Mertes (Bad Camberg), Sophie Mertner (Selters), Esra Öner (Oberselters), Lena Pabst (Oberbrechen), Sabrina Pfister (Bad Camberg), Carla Poths (Oberselters), Lea Potthoff (Bad Camberg), Eileen Reuscher (Niederselters), Viktoria Schmidt (Hasselbach), Miles Schmitt (Oberbrechen), Theresa Schmitt (Bad Camberg), Elena Schröder (Erbach), Katja Schuster (Niederbrechen), Sophie Subat (Niederselters), Linda Marlene Traiser (Würges), Jonas Leon Trinczek (Dauborn), Jonas Uhrig (Erbach), Nina van Someren (Bad Camberg), Sanya Viererbe (Bad Camberg), Christiane Warzecha (Bad Camberg), Lilli Weber (Bad Camberg), Jennifer Weigl (Würges), Hanna Werner Hanna (Erbach), Sarah Michelle Zorn (Würges). red

Das Abiturzeugnis bekommt man nur einmal im Leben. Die NNP gratuliert allen Abiturientinnen und Abiturienten 2019! Gerne veröffentlichen wir die Fotos der Abitur-Jahrgänge unseres Verbreitungsgebiets, alle Namen sowie Fotos besonders geehrter Schüler. Auch allen Haupt- und Realschülern, die ihren Abschluss geschafft haben, gratulieren wir und drucken ihre Namen gerne ab, ebenso wie Fotos der Jahrgangsbesten. Auf Gruppenfotos der Absolventen verzichten wir - vorerst. Denn für fast alle geht es weiter in Lehre oder Schule mit weiterführendem Abschluss. Wenn die geschafft sind, zeigt die NNP die Fotos der Abschlussklassen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare