Keßler hat die meisten Personenstimmen

  • schließen

Bei der Wahl der Gemeinderäte in den einzelnen Ortsgemeinden stehen mittlerweile die Sitzverteilungen fest. Noch gestern sind die letzten Wahlergebnisse eingegangen.

Bei der Wahl der Gemeinderäte in den einzelnen Ortsgemeinden stehen mittlerweile die Sitzverteilungen fest. Noch gestern sind die letzten Wahlergebnisse eingegangen.

Altendiez: Der neue Ortsbürgermeister Thomas Keßler (CDU) erhielt auch die meisten Personenstimmen, gefolgt vom bisherigen Ortsbürgermeister Lutz Henschel. Die SPD hatte zwar mit 39,9 Prozent leicht die Nase vorn, bekommt jedoch wie die CDU (38,3 Prozent) sechs Sitze. Auf die Wählergruppe Neidhöfer (21,8 Prozent) entfallen vier Sitze. Die Wahlbeteiligung betrug 64 Prozent, 2,5 Prozent waren ungültig. Hier das Ergebnis: SPD: Lutz Henschel (962), Lutz Nink (661), Gabriele Mäncher (506), Andreas Kraus (502), Petra Holzhäuser (488), Jörg Holzhäuser (430). CDU: Thomas Keßler (1068), Konrad Schuler (589), Werner Spitze (522), Anja Hirschberger (515), Birgitt Sander (441), Horst Kreutzlücken (400). Wählergruppe Neidhöfer: Kai Neidhöfer (654), Uwe Hessel (440), Melanie Appenzeller (293), Oliver Klein (291).

Balduinstein: 464 Wahlberechtigte, Wahlbeteiligung 68,3 Prozent, Wählergruppe Schmidt 57,5 Prozent (7 Sitze), Wählergruppe Holzenthal (42,5 %, fünf Sitze). WG Schmidt: Maria-Theresia Schmidt (440, neue Ortsbürgermeisterin), Dr. Dietmar Both (282), Ulrike Müller (218), Thorsten Weingart (199), Monika Holleyn (142), Wolfgang Hirmer (128), Frank Bindewald (127). WG Holzenthal: Helmut Holzenthal (232), Reinhold Lenau (182), Petra Apel (177), Manfred Schupp (175), Hans-Joachim Baumeister (124).

Birlenbach: 1239 Wahlberechtigte, Wahlbeteiligung 58,4 %, SPD 29,6 % (5 Sitze), WG Hörle (70,4 %, 11 Sitze). SPD: Volker Thiem (369), Klaus Heuser (299), Nedeljka Geis (290), Robin Engelmann (257), Axel Wagner (256). WG Hörle: Ortsbürgermeister Dieter Hörle (879), Reinhold Nink (604), Rosemarie Hartmann (584), Karin Kuhmann (561), Brigitte Stöhr (560), Alfred Kölsch (511), Wolfgang Thielmann (502), Beate Schmid (417), Birgit Waltje (391), Christopher Schmidt (388), Kai Schmidt (380).

Cramberg: 410 Wahlberechtigte, Wahlbeteiligung 65,1 %. Gewählt sind: Marion Meffert (198), Friedhelm Petri (176), Thorsten Maus (175), Markus Wolf (171), Erik Rauch (140), Harry Meffert (139), Christoph Kruft (134), Holger Grasmäher (129), Harald SChwarz (128), Thomas Jöckertitz (124), Felix Meffert (118), Isabelle Hennig-Eggmann (116). Aus diesen Reihen könnte der Gemeinderat einen Ortsbürgermeister wählen.

Dörnberg: 372 Wahlberechtigte, Wahlbeteiligung 59,9 Prozent. Gewählt sind: Andreas Czapla (123), Horst Werner Hofmann (119), Jürgen Landau (111), Karin Wenig (105), Heiko Hofmann (84), Thomas Dette (81), Michael Neitzert (79), Susanne Dette (69).

Hambach: 359 Wahlberechtigte, Wahlbeteiligung 64 %. Gewählt sind: Peter Sehr (168, neuer Ortsbürgermeister), Frederick Holl (164), Thilo Born (158), Peter Nink (128), Uwe Norwig (117), Karin Schmitt (114), Stefan Theis (108), Ina Illert (100).

Heistenbach: 819 Wahlberechtigte, Wahlbeteiligung 58,1 %, SPD 36,7 % (6 Sitze), Wählergruppe Solbach (63,3 %, 10 Sitze). SPD: Christa Favilla-Kranz (415), Ulrike Ranft (307), Bettina Schneider (291), Jörg Niederacher (246), Klaus Tegeder (205), Christiana Wichmann (182). WG Solbach: Peter Solbach (512), Wilhelm Huth (374), Emil Stoffl (371), Stefan Rücker (323), Harald Brötz (317), Sylvia Geißler (306), Rüdiger Lotz (295), Harald Sappok (270), Anja Brötz (244), Tanja Wey (217).

Hirschberg: 310 Wahlberechtigte, Wahlbeteiligung 39,6 %. Gewählt sind: Matthias Lotz (88), Volker Reichel (88), Gunter Meckel (86), Roland Lotz (83), Frank Wilhelm (73), Peter Neu (68), Axel Schlau (65), Klaus Meckel (63).

Holzappel: 888 Wahlberechtigte, Wahlbeteiligung 54,1 %, SPD 68,7 %, CDU 31,3 %. SPD: Harald Nöllge (567), Stephan Welker (404), Harald Kremer (391), Stephan Wild (377), Bianka Glauer (360), Felix Steglich (341), Andrea Arnold (318), Gabriele Nöllge (275), Dirk Welker (263), Torsten Hayn (255), Andre Fritz (251). CDU: Ralf Thorn (344), Martin Groß (329), Stefan Diesler (326), Christoph Bollendorf (297), Marcel Drieschner (269).

Holzheim: 742 Wahlberechtigte, Wahlbeteiligung 58,2 %, FWG 16,3 % (2 Sitze), WG Meyer 83,7 % (10 Sitze). Wählergruppe Meyer: Karl August Meyer (573), Klaus Langenau jun. (409), Gerhard Ohl (374), Alois Friedrich (373), Frank Dittmar (342), Michael Fischer (331), Dagmar Link (306), Thomas Fischer (270), Manfred Bittkau (265), Silke Nink (262). Freie Wählergruppe Holzheim: Ulrich Müller (224), Vicky Clever (195).

Horhausen: 239 Wahlberechtigte, Wahlbeteiligung 60,2 %. Gewählt sind: Ralf Schmidt (93), Klaus Müller (77), Harald Menche (69), Reinhard Diehl (59), Werner Meier (38), Oliver Kröckel (25).

Langenscheid: 442 Wahlberechtigte, Wahlbeteiligung 69,7 %, WG Strutt 69,7 % (8 Sitze), WG Krüger (30,3 %, 4 Sitze). Wählergruppe Strutt: Dr. Heiko Kämpfer (319), Ulrich Strutt (317), David Jüngst (294), Lothar Strutt (217), Klaus-Jürgen Martin (202), Nicole Klein (202), Ralf Martin (185), Frank Güll (157). Wählergruppe Krüger: Holger Krüger (328), Dieter Künzler (196), Thomas Krupski (170), Horst Koch (123).

Laurenburg. 254 Wahlberechtigte, Wahlbeteiligung 63,3 %. Gewählt sind: Constanze Meller (119), Thorsten Maxeiner (99), Gerd Windecker (93), Jennifer Forstbach (64), Dirk Uthe (59), Dagmar Schweickert (49), Andre Herpel (49), Melanie Lukas (36).

Scheidt. 262 Wahlberechtigte, Wahlbeteiligung 76,3 %. Gewählt sind: Thomas Wolf (139), Stefan Wagner (115), Mario Lotz (106), Klaus Reinhardt (97), Kerstin Güll (94), Matthias Schmidt (93), Guido Wolf (86), Erwin Voll (77). Auf den Landratskandidaten Michael Maaß (Die Linke) entfielen bei der Gemeinderatswahl 23 Stimmen. Er ist nicht in den Gemeinderat eingezogen, gilt aber als sechster Nachrücker.

(tam)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare