Eintrittspreise steigen

Das Freibad in Hundsangen war Thema in der letzten Ratssitzung, es ging um die Eintrittspreise. Allen Anwesenden war klar, dass nach einer langen Zeit der Preisstabilität eine Anhebung

Das Freibad in Hundsangen war Thema in der letzten Ratssitzung, es ging um die Eintrittspreise. Allen Anwesenden war klar, dass nach einer langen Zeit der Preisstabilität eine Anhebung unumgänglich ist. Bei der Gestaltung der Preise gab es jedoch unterschiedliche Meinungen. Manfred Calmano (Grüne) schlug einen Sozialtarif vor, der jedoch abgelehnt wurde. Auch die Ergänzung der SPD, Ermäßigungen für Feuerwehrangehörige einzurichten, wurde abgelehnt. Demnach wurde die Eintrittspreise für die Tageskarte Erwachsene erhöht auf 3,50 Euro (früher drei Euro), für Kinder/Jugendliche auf zwei Euro (1,50 Euro); für die 10-er-Karte Erwachsene auf 32 Euro (27 Euro), Kinder/Jugendliche auf 18 Euro (12 Euro); für die Saisonkarte für Erwachsene auf 75 Euro (60 Euro), Kinder/Jugendliche auf 40 Euro (30 Euro), Familien (je Elternteil) auf 50 Euro (36 Euro), Familien (je 1. und 2. Kind) auf 20 Euro (16 Euro). Neu ist die Abendkarte für Erwachsene für zwei Euro und für Kinder/Jugendliche für einen Euro. Kinder bis zum vollendeten fünften Lebensjahr haben freien Eintritt. kdh

Die nächste Sprechstunde der SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Tanja Machalet findet am Montag, 2. Mai, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im Abgeordnetenbüro in Wirges, Bahnhofstr. 24/Hans-Schweitzer-Platz statt. In dieser Zeit ist sie dort auch telefonisch unter Telefon:  (0 26 02) 74 00 erreichbar. Zur besseren Planung bittet sie um eine vorherige telefonische Terminvereinbarung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare