+
Derzeit erfolgt der Endausbau in der Straße ?Am Fleckenberg?. Kommende Woche muss die Straße dafür gesperrt werden.

Bauarbeiten in Elz

Fleckenberg wird gesperrt: Straßenendausbau geht demnächst los

Nicht nur Anwohner, sondern auch die Mitarbeiterinnen der Kita „Unterm Regenbogen“ sowie die Eltern der Kinder müssen sich kommende Woche auf eine Vollsperrung der Straße „Am Fleckenberg“ einstellen. Es gibt aber eine Umleitung.

Elz - Bereits im Oktober 2018 hat der Endausbau der Straße „Am Fleckenberg“ in Elz begonnen. Es handelt sich hierbei um die Zufahrtstraße von der Offheimer Straße ins Wohngebiet. Bisher war trotz der Bauarbeiten eine Zufahrt in das Wohngebiet sowie zur Kindertagesstätte „Unterm Regenbogen“ ohne Probleme möglich. Kommende Woche wird die Straße allerdings komplett dichtgemacht.

Vor Beginn der Maßnahme war „Am Fleckenberg“ immer noch die Baustraße mit einer Asphaltdecke, welche bereits einige Löcher hatte, und deren Belag auch sehr uneben war. Es ist die letzte Straße in dem Wohngebiet, welche endausgebaut wird.

„Wir hoffen, dass die Vollsperrung innerhalb einer Woche erledigt ist“, sagt Torsten Wahler, Leiter des Gemeindebauamts, auf Nachfrage. „Aber die Arbeiten sind auch von der Witterung abhängig.“

Es wird gepflastert

Nachdem in den vergangenen Jahren die Straßen innerhalb des Wohngebietes fertiggestellt wurden, ist nun die Zubringerstraße von der Hauptstraße dran. Wie auch bei den anderen Straßen des Wohngebietes wird es zukünftig eine gepflasterte Straße geben. Zudem erhält sie einen Bürgersteig bis zum Ende der Straße. Vorher verlief der Fußgängerweg von der Hauptstraße kommend rechter Hand nur knapp bis zur Einmündung der Wilhelm-Geis-Straße. Danach hatte die Straße keinen Bürgersteig. Die neue Straße wird hinter der Einmündung Wilhelm-Geis-Straße einen durchgehenden Bürgersteig auf der linken Seite erhalten.

Um während der Vollsperrung in das Wohngebiet hinein und wieder hinaus zu gelangen, wird es eine Einbahnstraßenregelung geben. Die Zufahrt erfolgt von der Offheimer Straße über den Wirtschaftsweg zwischen den Grundstücken mit den Hausnummern 24 und 26. An der Kreuzung muss man dann links abbiegen bis zur Straße „Am Fleckenberg“. Von dort geht es nach links zu „Am Mehlpfuhl“ und dann geradeaus zu „Am Musikantenring“ und damit auch zum Kindergarten.

Insgesamt 220 000 Euro

Die Abfahrt erfolgt über die Wilhelm-Geis-Straße und von dort nach rechts den Cantor-Cuno-Weg hinauf. Der dort befindliche Poller wird vom Gemeindebauhof entfernt. Am Ende des Cantor-Cuno-Weges geht es nach links über die Straße „Roterd“ zur Offheimer Straße. Die Gemeinde bittet um Rücksichtnahme der einzelnen Verkehrsteilnehmer. Vereinzelt sei mit Einschränkungen über die Notzufahrten zu rechnen.

Insgesamt kostet der Straßenendausbau 220 000 Euro. Zusammen mit der Maßnahme wurden die Anschlüsse für die vier neuen Baugrundstücke gelegt, welche sich auf der freien Fläche an der Straße befinden. Es handelt sich um zwei Baugrundstücke mit einer Größe von 570 Quadratmetern sowie um zwei Baugrundstücke mit einer Größe von 740 Quadratmetern. Die Grundstücke sollen demnächst öffentlich ausgeschrieben werden und dann können sich Interessenten dafür bewerben. Die Arbeiten an der Straße sollen noch bis Ende des Monats gehen, auch wieder abhängig von der Witterung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare