+
Sie sind die Klassiker beim Wutzkopp-Festival: die Elzer Band ?Modderlabbe?.

Festival

Wutzkopp sucht Bands

Das Wutzkopp-Festival ist aus dem Terminkalender der Gemeinde Elz nicht wegzudenken. Deutsches Rotes Kreuz, Deutsche Lebensrettungsgesellschaft, Elzer Musikanten und Freiwillige Feuerwehr stellen die Veranstaltung immer im Juli auf die Beine. Sie zieht Jahr für Jahr mehr Besucher an. Für 2019 werden schon jetzt Bands gesucht.

Auch 2019 wird sich das Freibad wieder in ein Festivalgelände verwandeln. Junge und ältere Musikfans treffen sich dort wie in jedem Jahr großen Rock-Party. Der Termin steht, das Wutzkopp steigt am Samstag, 21. Juli. Wie immer eröffnet eine Oldtimer-Fahrt am Nachmittag das Festival.

Interessierte Bands können sich schon jetzt bewerben und die Chance auf einen Auftritt vor großem Publikum nutzen. Die Bands sollten gecoverte oder selbst geschriebene Rockmusik spielen. Eine große stilistische Vielfalt ist erwünscht, bevorzugt wird Rockmusik, die sich am klassischen Rock‘n‘Roll orientiert. Ehrliche Songs ohne viel Spezialsound oder Effekte sind gefragt. Als Kriterien für die Auswahl der Bands nennen die Veranstalter Spielfreude, Zusammenspiel der Musiker, Gestaltungswille und Gesamteindruck. Eine Jury aus den Vertretern der an der Veranstaltung beteiligten Vereine entscheidet, wer auftreten darf.

Die Organisatoren würden sich freuen, wenn sich auch junge Bands bewerben, die wenig oder noch keine Bühnenerfahrung haben. Der Auftritt auf einer professionell ausgestatteten Bühne vor großem Publikum soll für alle Mitwirkenden die Chance bieten, Können und Spielfreude zu zeigen.

Die Bewerbungen sollen eine Beschreibung der Band enthalten mit Namen, Alter, Beruf und Wohnort der Musiker. Interessant sind auch Informationen über musikalische Vorbilder und Ziele sowie eine kurze Beschreibung der musikalischen Ausbildung. Eine möglichst aktuelle Demo-Aufnahme (Audio oder Video) von mindestens zwei Stücken soll der Jury einen Eindruck vermitteln.

Die Band-Bewerbungen sollten bis zum 23. Dezember eingegangen sein und werden ab sofort entgegengenommen von Michael Schenk, Alexanderstraße 13, 65604 Elz, michael-schenk@web.de.

(lh)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare