Feuer im Aussiedlerhof

Glück im Unglück hatte bei einem Brand am Samstagabend eine Familie auf einem Aussiedlerhof. Um kurz nach 21 Uhr hatte ein Bewohner Rauch im Keller bemerkt.

Glück im Unglück hatte bei einem Brand am Samstagabend eine Familie auf einem Aussiedlerhof. Um kurz nach 21 Uhr hatte ein Bewohner Rauch im Keller bemerkt. Da er das Feuer nicht selbst löschen konnte, rief er die Feuerwehr. Die 72 Helfer der Feuerwehren aus Heilberscheid, Nentershausen und Görgeshausen bekamen den Brand aber schnell unter Kontrolle. Die Brandursache: In einer ungenutzten Küche im Keller hatten sich diverse Gegenstände, die auf einer Herdplatte lagen, entzündet. Das ebenfalls alarmierte DRK Nentershausen sowie der DRK-Rettungsdienst mussten nicht eingreifen, da keine Personen zu Schaden kamen.

(aeg )

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare