+
Wer kann Hinweise zu diesen drei Männern geben?

Öffentlichkeit wird um Hilfe gebeten

Limburg: Täter wollen Geldautomaten sprengen – Polizei fahndet mit Fotos

Die Polizei fahndet mit mehreren Fotos nach mutmaßlichen Automatensprengern. Sie sollen im Juli 2018 versucht haben, Geldautomaten in Limburg zu sprengen.

Frankfurt/Limburg - Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt Jagd gemeinsam mit der Polizei Mittelhessen drei Geldautomatensprenger von Limburg. Die drei Männer stehen im Verdacht, am 7. Juli 2018 in Limburg-Blumenrod und am 13. Juli 2018 Limburg-Linter jeweils versucht zu haben, die Geldautomaten der Nassauischen Sparkasse mit Gas zu sprengen.

Wer kennt diesen Mann?

In beiden Fällen ging der Versuch schief, die Tatverdächtigen flüchteten ohne Beute. Da die bisheringen Ermittlungen nicht zum Erfolg führten, sucht die Polizei nun in einer öffentlichen Fahndung nach den Männern.

Wer kann Hinweise zu diesen drei Männern geben?

Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Hilfe: Wer kann Angaben zu den Tatverdächtigen und ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Sachdienliche Hinweise erbitten die Ermittler unter der Telefonnummer 0641-70062330.

Im Dezember ist in Fussingen die Sprengung eines Geldautomaten gescheitert. Auch hier flüchteten die Täter ohne Beute. In Bad Homburg ist die Sprengung zweier Automaten im November gelungen. Der Sachschaden betrug damals mehr als 200.000 Euro.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare