+
Intensivtransporthubschrauber (Symbolbild)

Blaulicht

Fahrer nach Unfall auf K498 eingeklemmt

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der K498 zwischen Hadamar und Limburg musste am Samstagmittag der Rettungshubschrauber landen.

Limburg - Auf der K 498 kam es am Samstagmittag gegen 12.15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Wie die Polizei mitteilt, kam ein 54-jähriger Autofahrer zwischenHadamar-Faulbach undLimburg-Ahlbach in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und von den Rettungskräften befreit. Ein Rettungshubschrauber musste landen und den Verletzten in ein umliegendes Krankenhaus bringen. Laut Polizei war der Mann vermutlich zu schnell unterwegs und kam deshalb von der Straße ab. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von circa 15 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare