Anja Obermann (50) ist die WfH-Kandidatin für das Bürgermeisteramt in Hadamar.
+
Anja Obermann (50) ist die WfH-Kandidatin für das Bürgermeisteramt in Hadamar.

Wahl am 14. März

Hadamar: WfH schickt Bürgermeisterkandidatin ins Rennen

  • vonAnken Bohnhorst-Vollmer
    schließen

Anja Obermann tritt gegen Amtsinhaber Michael Ruoff an.

Hadamar -Anja Obermann aus Oberweyer soll die nächste Bürgermeisterin von Hadamar werden. Das ist jedenfalls das Ziel der Bürgerinitiative "Wir für Hadamar", WfH, die die 50-jährige Finanzfachkraft jetzt einstimmig nominiert hat. Die Bürgermeisterwahl findet ebenso wie die Kommunalwahl am 14. März kommenden Jahres statt.

Die Kandidatin sei "wie keine Zweite geeignet, das Bürgermeisteramt nicht nur zu bekleiden, sondern auszufüllen", sagte WfH-Sprecher Johannes Müller bei Obermanns Vorstellung. Sie werde keine "blühenden Landschaften" versprechen, sondern zunächst einmal eine Ist-Aufnahme der Stadt anfertigen, um auf dieser Basis weitere Konzepte zu entwickeln, sagte er über die Kandidatin. Anja Obermann engagiert sich bereits seit rund zehn Jahren kommunalpolitisch bei der WfH; von 2011 bis 2016 amtierte sie als Stadträtin, gab diesen Posten damals aber aus privaten Gründen ab und will jetzt für den Chefposten im Rathaus antreten. Sie verfügt nach eigenen Angaben über eine rund 30-jährige Erfahrung in der Verwaltung. Derzeit arbeitet sie als Controllerin in der Kreisstadt Hofheim am Taunus.

Sie freue sich über die Nominierung ihrer Bürgerinitiative und auf den vor ihr liegenden Wahlkampf, den sie "fair und sauber gestalten" werde, sagt Anja Obermann. "In einem ersten Schritt werde ich jetzt offen auf alle politischen Gruppierungen unserer Stadt zugehen und mich auch um ihre Unterstützung bemühen." Tatsächlich habe sie bereits mit der Partei Bündnis 90/Die Grünen gesprochen, die im kommenden Jahr erstmals ins Hadamarer Rathaus einziehen wolle. Sie wolle sich als Alternative für alle präsentieren und für Veränderungen in der Stadt sorgen, betont die Kandidatin. Eine Quotenfrau sei sie indes nicht.

Mit Anja Obermann gibt es derzeit mindestens drei Kandidaten für das Bürgermeisteramt. Denn neben Amtsinhaber Michael Ruoff (CDU) hat nach Informationen aus dem Rathaus ein weiterer Amtsanwärter seine Bewerbungsunterlagen eingereicht. Zudem gibt es möglicherweise einen vierten Kandidaten, der parteiunabhängig antreten will, sich aber noch nicht endgültig auf eine Kandidatur festgelegt hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare