Maiwanderung zum Pokal-Duell TuS Dietkirchen - SV RW Hadamar

Mehr geht nicht: Im Fußball-Kreispokal-Halbfinale geben sich die beiden besten Vereine aus dem Fußballkreis Limburg-Weilburg am morgigen

Mehr geht nicht: Im Fußball-Kreispokal-Halbfinale geben sich die beiden besten Vereine aus dem Fußballkreis Limburg-Weilburg am morgigen Maifeiertag die Klinke in die Hand: Der TuS Dietkirchen trifft um 16 Uhr auf den SV Rot-Weiß Hadamar. Die Generalprobe haben beide Teams am Wochenende mit Bravour bestanden. Während die Verbandsliga-Mannschaft von Trainer Thorsten Wörsdörfer den FSV Braunfels souverän mit 4:0 bezwungen hat, zeigte sich die Hessenliga-Elf von Torsten Kierdorf gegen die Spvgg. Neu-Isenburg (4:0) ähnlich solide.

Sollte kein extremer Wettereinbruch mehr folgen, wird das Spiel im Übrigen auf dem Rasen ausgetragen, was für die Reckenforstler sicherlich kein Nachteil ist. Erwartungsgemäß dürften die Zuschauer ein sehr enges Spiel sehen, in dem aus Sicht der Hadamarer durchaus die Gefahr besteht, dass das große Ziel „Pokalfinale“ verfehlt werden könnte. An der Favoritenrolle der Fürstenstädter besteht kein Zweifel, doch die Dietkircher haben in der Verbandsliga schon oft bewiesen, dass sie vor allem gegen Spitzenmannschaften über sich hinauswachsen können. Es wird spannend, und der FC Waldbrunn, der durch ein 4:0 bei der TuS Linderholzhausen ins Pokalfinale eingezogen ist, kann sich das Treiben ganz entspannt mit ansehen. jah

Kreispokal-Halbfinale:

1. Mannschaften:

1. Mai:

16.00 TuS Dietkirchen - SV RW Hadamar

Rheinlandliga:

1. Mai:

15.00 SG Neitersen – TuS Mayen

15.00 SV Mehring – SG Betzdorf

Bezirksliga Rheinland-Ost:

Montag:

20.00 TuS Montabaur - SG Hundsangen

C-Junioren-Regionalliga Südwest:

1. Mai:

13.00 1. FC Kaiserslautern – EGC Wirges

14.30 SV Gonsenheim - FK Pirmasens

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare