Kräppelkaffee der Kirchengemeinde

Dass Evangelische Kirche nicht nur protestantisch nüchtern sein muss, beweist die Kirchengemeinde Aumenau zum wiederholten Mal. Zur Fastnachtszeit lädt sie für Samstag, 6.

Dass Evangelische Kirche nicht nur protestantisch nüchtern sein muss, beweist die Kirchengemeinde Aumenau zum wiederholten Mal. Zur Fastnachtszeit lädt sie für Samstag, 6. Februar, 14.11 Uhr, zum „Kräppelkaffee“ ins Evangelischen Gemeindehaus ein. Der Kirchenvorstand hat ein buntes Programm mit Büttenreden, Sketchen, Tanzgruppen und Fastnachtsliedern ausgearbeitet. „Kräppel“, Kaffee und Erfrischungsgetränke werden gereicht, der Eintritt ist frei, gute Laune ist mitzubringen. Wer abgeholt und wieder nach Hause gebracht werden möchte meldet sich im Gemeindebüro, Telefon:  (0 64 74) 627, oder im Pfarramt, Telefon:  (0 64 74) 325.

(nnp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare