KuKuNat hat Lila Laune beim Fest

  • schließen

„Lila Laune bei Kukunat“. So lautet das Motto, das sich die Leiterin der Kunst-, Kultur- und Naturwerkstatt in Netzbach, Patricia Janning, für ihr Sommerfest am Samstag, 9. Juli, gesetzt hat.

„Lila Laune bei Kukunat“. So lautet das Motto, das sich die Leiterin der Kunst-, Kultur- und Naturwerkstatt in Netzbach, Patricia Janning, für ihr Sommerfest am Samstag, 9. Juli, gesetzt hat. Wie schon bei bisherigen Veranstaltungen mit Farben wie Blau, Rot oder Gelb soll es auch diesmal ein fröhliches und farbenfrohes Fest werden.

Die Idee solch einer Veranstaltung hatte die in Netzbach wohnende Kunstpädagogin Patricia Janning schon vor vielen Jahren, und im Sommer 2005 startete sie mit den Vorbereitungen des ersten Sommerfestes, seinerzeit unter dem Motto: „KuKuNat macht blau!“ Das Konzept, das Gesamtprojekt unter dem Motto einer Farbe laufen zu lassen, war damals der Anfang einer Reihe von weiteren Events, die sich mit den Folgeveranstaltungen in der Region etabliert haben. Neben dem künstlerischen, kreativen Anspruch will Patricia Janning die Menschen der Region zusammenbringen: „Und zwar Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen unserer Gesellschaft!“ Die Grundidee des Farbenfestes ist, die Kunst vom Sockel zu holen, sie den Menschen näherzubringen und die Besucher mit in das Geschehen einzubeziehen. Sie sollen selbst Teil dieses Kunstwerks werden. Dies ist Patricia Janning bisher zweifelsohne gelungen und soll auch mit Lila möglich werden. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Ausführliches Programm folgt in Kürze.

(rpk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare