LESERMEINUNG

Lautstarke Ratsmitglieder Zu „Aartalbahn: Ein Sechser mit Zusatzzahl“ und „Unfassbar“ (NNP vom 23. März):

Zu „Aartalbahn: Ein Sechser mit Zusatzzahl“ und „Unfassbar“ (NNP vom 23. März):

„Ein Sechser mit Zusatzzahl“. Genau diesen würde man benötigen, um das von sechs Millionen auf mittlerweile mindestens 19 Millionen Euro gestiegene Projekt einiger selbsternannter Bahnexperten umzusetzen. Meinen Antrag auf Rederecht als „lautstark“ bzw. „mit Nachdruck “ zu bezeichnen, ist geradezu lachhaft. Lautstark waren lediglich die Äußerungen einiger

Ratsmitglieder

bezüglich meiner Anfrage. Sie hatten wahrscheinlich Angst vor der Wahrheit. Schade, dass lediglich die CDU-Mitglieder die Sache professionell behandelt haben und auf aktuelle Zahlen warten wollen. Die Entscheidungen der Vergangenheit wurden auf völlig falschen Grundlagen getroffen und sind daher faktisch unhaltbar. Die seit langem überfällige Nutzen-Kosten-Untersuchung wird hoffentlich für Klarheit sorgen. Die Kostenseite hat sich mehr als verdreifacht – die Nutzenseite sollte, eine realistische Sichtweise vorausgesetzt, bleiben.

Alexander Ettlich

Holzheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare