+
Symbolbild: Bei einem Unfall ist eine Radfahrerin schwer verletzt worden. 

Mit Rettungshubschrauber in Klinik

Mit Auto kollidiert: Radfahrerin bei Unfall auf der K496 schwer verletzt

Eine Radfahrerin wurde bei einem Unfall auf der K496 zwischen Limburg und Hadamar schwer verletzt. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. 

Limburg/Hadamar - Am Donnerstagmittag hat sich auf der K496 zwischen Limburg-Ahlbach und Hadamar ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine Radfahrerin wurde dabei schwer verletzt. Laut Polizei kollidierte eine 21 Jahre alte Frau mit ihrem Auto mit einer 67-Jährigen Radfahrerin aus Hadamar auf freier Strecke. 

Die Radfahrerin kam zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht. Zur Ermittlung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Limburg ein Sachverständiger eingesetzt. Die Vollsperrung der K 496 zwischen Ahlbach und Hadamar dauerte am Nachmittag noch an.

red

Lesen Sie auch

Mann (34) von Männergruppe verprügelt und schwer verletzt: Bei einer Prügelei in Bad Soden ist ein 34 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Eine Gruppe hatte ihn nach einer verbalen Auseinandersetzung attackiert.

Das ist der Grund für den verheerenden Flugzeugabsturz vor sechs Jahren: Vor sechs Jahren sind zwei Kleinflugzeuge in der Wetterau kollidiert. Acht Insassen starben. Jetzt kennen die Ermittler den Grund für den verheerenden Absturz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare