+
Messerattacke in Elz: Ein Streit um eine Frau eskaliert. Daraufhin muss ein Mann (24) notoperiert werden.

Messerattacke

Streit um Frau eskaliert: Mann (24) muss notoperiert werden

Messerattacke in Elz: Ein Streit um eine Frau eskaliert. Daraufhin muss ein Mann (24) notoperiert werden.

Elz – In der Wohnung einer 21 Jahre alten Frau in Elz ist es am Donnerstagabend gegen 17:50 Uhr zu einem Streit gekommen. In dessen Verlauf hat ein 22-jähriger Mann seinem zwei Jahre älteren, in Limburg-Staffel wohnenden, Kontrahenten mit einem Messer in die Brust gestochen und diesen schwer verletzt, berichtet die Polizei.

Messerattacke in Elz: Ermittlungen laufen

Das Opfer wurde notoperiert. Der Täter war zunächst zu Fuß vom Tatort geflüchtet und konnte im Zuge der Fahndungen gegen 22:40 Uhr durch Polizeibeamte im Nahbereich seiner Wohnanschrift in Weilburg angetroffen und festgenommen werden.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Limburg zu den Hintergründen der Tat dauern an. Weitere Auskünfte erteilt die Staatsanwaltschaft in Limburg. (chw)

Lesen Sie auch:

ICE brennt an Limburger Bahnhof - Bahn wird evakuiert

Am Bahnhof Limburg-Süd ist am Mittwochabend ein ICE geräumt worden. Grund war ein Brand mit Rauchentwicklung an dem Zug.

Betrunkener 22-Jähriger schlägt auf Rettungswagen ein

Als der bewusstlose Mann wieder zu sich kam, wurde er äußerst aggressiv. Das ließ sich die Polizei nicht lange gefallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare