+
Der Fahrer erlag seinen Verletzungen.

B49 stundenlang voll gesperrt

Tödlicher Unfall: Mann erliegt seinen Verletzungen - Polizeihubschrauber im Einsatz

Auf der B49 in der Nähe von Limburg stirbt ein Rollerfahrer nach einem Zusammenstoß mit einem Autofahrer.

Update, 23. April, 11.11 Uhr: Zu dem tödlichen Unfall auf der B49 zwischen den Abfahrten Limburg-Ahlbach und Limburg-Offheim gibt es neue Erkenntnisse. Der 41-jährige Fahrer des Mercedes erlitt einen Schock. Insgesamt war die B49 nach dem Unfall am Montagabend gegen 23 Uhr vier Stunden voll gesperrt. Der Sachschaden betrug insgesamt rund 5500 Euro. Neben der Feuerwehr und den Sanitätern war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz.  

Erstmeldung, 23. April, 6.20 Uhr: Limburg - Ein 34 Jahre alter Rollerfahrer ist bei einem Unfall auf der B49 nahe Limburg getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann am Ostermontag von einem Auto erfasst und in die Böschung geschleudert.

Tödlicher Unfall bei Limburg: Mann erliegt seinen Verletzungen

Dabei erlitt der Rollerfahrer so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. (dpa)

Lesen Sie auch:

Drama auf der Landstraße: Mann liegt in riesiger Blutlache – Autofahrer fährt einfach weiter: Nach einem Zusammenstoß bei Schlüchtern zwischen einem Auto und einem Fahrrad liegt ein Mann bewusstlos in einer riesigen Blutlache. Den Fahrer kümmert das nicht. Er flieht von der Unfallstelle.

Überfall an Ostersonntag: 18-Jähriger prügelt brutal auf älteren Mann ein: Am Ostersonntag geht ein 18-Jähriger brutal vor, um an das Geld eines 64-Jährigen zu gelangen. Glücklicherweise ist eine Polizeistreife zur Stelle.

Bombendrohung gegen drei Lufthansa-Flüge am Frankfurter Flughafen: Am Samstag gab es gegen drei europäische Flüge der Lufthansa eine Bombendrohung. Die Flüge wurden abgesagt, die Bundespolizei startete eine groß angelegte Durchsuchungsaktion.

Unfall auf A648: Verursacher lässt Motorradfahrer einfach liegen: Ausgebremst und abgehauen: Ein Autofahrer flüchtet einfach nach einem Unfall auf der A648 und lässt einen Motorradfahrer einfach auf der Fahrbahn liegen.

Tödlicher Unfall auf der A5 - Polizei sucht dringend Unfallzeugen

Bei einem Unfall auf der A5 bei Bad Nauheim stirbt ein Mann. Er war mit seinem Lkw in einer Schilderbrücke hängengeblieben. Die Polizei sucht nach Unfallzeugen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion