40-Tonner in der Parkstraße in Limburg. Eigentlich sollte das nicht sein, doch viele Lkw-Fahrer nahmen gestern trotzdem die für sie falsche Umleitung.
+
40-Tonner in der Parkstraße in Limburg. Eigentlich sollte das nicht sein, doch viele Lkw-Fahrer nahmen gestern trotzdem die für sie falsche Umleitung.

B417

Verkehrschaos rund um Baustelle: Brummis fahren illegal durchs Wohngebiet

  • Stefan Dickmann
    VonStefan Dickmann
    schließen

Wegen einer Baustelle quält sich der Verkehr der Bundesstraße derzeit durch ein Wohngebiet in Limburg. Viele Lkw-Fahrer ignorieren eine eigens eingerichtete Umleitung.

Limburg – Genervte Anwohner, gestresste Autofahrer, irritierte Lkw-Fahrer: Seit Dienstag quält sich der Bundesstraßenverkehr in Limburg in Richtung Diez ausgerechnet durch ein Wohngebiet. Immer wieder kommt es dabei zu Rückstaus. Die Diezer Straße in Limburg ist von der Schiede-Kreuzung bis zum WERK Stadt-Kreisel wegen einer Baustelle sechs Wochen lang in Fahrtrichtung Diez gesperrt.

Die Umleitung durch die Parkstraße und die Tilemannstraße zurück auf die Diezer Straße ist nur für Autos vorgesehen, doch sehr viele Lkw-Fahrer fuhren gestern trotzdem diese Strecke statt die eigens für sie eingerichtete Umleitung. Immer wieder stockte der Verkehr in der Parkstraße, wenn die Einfahrt in den Kreisverkehr auf dem Freiherr-vom-Stein-Platz nicht sofort möglich war, und immer wieder schoben sich 40-Tonner an den zu beiden Straßenseiten geparkten Autos vorbei. Viel Platz ist an dieser Stelle nicht.

Verkehr in Limburg: Parkverbot in Parkstraße wird nach Gespräch geändert

Dass soll sich nach einem Verkehrsgespräch von Landkreis, Stadt und Polizei am Dienstagnachmittag (20.02.2021) vor Ort jedoch ändern. Das ursprünglich für die rechte Fahrbahnseite in der Parkstraße vorgesehene Parkverbot während der sechswöchigen Umleitung ist nun vom Tisch und soll schon von heute an nun auf der linken Fahrbahnseite gelten, teilt auf Anfrage Kreissprecher Jan Kieserg mit. Außerdem sei geplant, die Lkw-Fahrer auf der Schiede mit größeren Schildern noch deutlicher darauf hinzuweisen, dass sie nicht durch die Parkstraße fahren dürfen.

"Von der Situation vor Ort ist keiner begeistert", sagt Polizeisprecher Christian Wiepen, "aber zur Umleitungsstrecke gibt es leider keine Alternative." Alle Beteiligten hätten die Situation im Blick und würden an Lösungen arbeiten. Der Verkehrsdienst der Polizei werde sich die Situation am Mittwochabend noch einmal genau anschauen.

Verkehr in Limburg: Anwohner sind aufgebracht

Dann dürfte es erneut Gespräche mit aufgebrachten Anwohnern geben. Am Verkehrsgespräch in der Parkstraße nahm gestern auch spontan eine ältere Frau teil. Sie steckte den Kopf aus dem Fenster und beschwerte sich. "Ich komme nicht mehr aus meiner Ausfahrt raus. Ich bezahle auch meine Steuern."

Einer der Polizisten warb um Verständnis. "Denken Sie bitte auch an die Anwohner in der Diezer Straße, die einen neuen Hausanschluss brauchen." Die Einschränkungen täten ihm leid. "Es wird sich irgendwann einspielen, aber es ist erst der erste Tag." Kaum ausgesprochen, folgte der Blick der Gruppe in Richtung Diezer Straße. "Da kommt der nächste", sagte jemand, als er einen weiteren 40-Tonner sah.

Verkehr in Limburg: Lkw-Umleitung führt zur Industriestraße

Und so sollen die Lkw-Fahrer fahren: Für den Verkehr über 3,5 Tonnen, also schon für kleine Lkw, führt der Weg in Richtung Diez über die Umleitungsstrecken U 3 und U 5, wie die Limburger Stadtverwaltung bereits vergangene Woche mitteilte. Das heißt für Lkw-Fahrer, die aus dem Norden über die Lichfieldbrücke kommen: Sie müssen über die Schiede-Kreuzung fahren, durch den Tunnel die Frankfurter Straße (B 8) entlang bis zur Pallottinerkirche und dort rechts in die Wiesbadener Straße (B 417) abbiegen. Über die Zeppelinstraße, die Holzheimer Straße und "Im großen Rohr" geht es dann in die Industriestraße.

Der über die B 417 aus Wiesbaden kommende Lkw-Verkehr biegt schon am Eppenau-Kreisel hinter der Ortsausfahrt von Linter in die Zeppelinstraße ein. Der aus dem Süden über die B 8 kommende Lkw-Verkehr kann entweder an der Pallottinerkirche, links abbiegend, den Weg über die Wiesbadener Straße nehmen oder biegt noch vor dem Tunnel von der Frankfurter Straße rechts in die Eisenbahnstraße ab und fährt dann über die Industriestraße nach Diez.

Die Bauarbeiten in der Diezer Straße haben bereits Mitte Mai begonnen und sorgen seitdem schon für Verkehrseinschränkungen, weil dem in die Innenstadt führenden Verkehr nur noch eine statt zwei Fahrspuren zur Verfügung steht. Auch dies sorgt für Staus. Die Bauarbeiten dienen der Erneuerung von Strom-, Wasser- und Gasleitungen. (Stefan Dickmann)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare