+
Symbolbild: Am Montagmorgen ist es auf der A3 zu einem Unfall gekommen. Ein Auto mit einem Wohnwagen war involviert. 

Zwischen Bad Camberg und Limburg

Im Berufsverkehr: A3 Richtung Köln nach Unfall voll gesperrt

Nach einem Unfall auf der A3 Richtung Köln muss die Autobahn für knapp zwei Stunden voll gesperrt werden. 

Bad Camberg/Limburg - Autofahrer brauchten am Montagmorgen auf der A3 Richtung Köln mal wieder viel Geduld. Denn dort kam es gegen 7 Uhr zu einem Unfall. Die Autobahn musste daraufhin voll gesperrt werden. 

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verunfallte ein Auto mit einem Wohnwagen auf der Stecke zwischen Bad Camberg und Limburg-Süd. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist bisher noch nicht klar. 

Lesen Sie auch: Nach Unfall mit Tiefkühl-Laster: Lkw rast auf A5 in Stauende - Mehrere Verletzte

Die drei Insassen des Autos wurden zur weiteren Untersuchung in Krankenhäuser gebracht. Laut Polizei handelt es sich vermutlich um einen Alleinunfall. Das sei jedoch Gegenstand der andauernden Ermittlungen. 

A3 Richtung Köln für zwei Stunden voll gesperrt

Die A3 musste Richtung Köln für die Dauer der Aufräumarbeiten voll gesperrt werden, gegen 8.50 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden. Laut den Beamten hat sich der Stau mittlerweile wieder aufgelöst. 

msb

Lesen Sie auch

Tödlicher Unfall: Zwei Männer sterben - 19-Jähriger schwebt in Lebensgefahr

Horror-Unfall auf der B44 bei Lampertheim: Zwei Männer sterben, ein weiterer schwebt in Lebensgefahr.

Verbotenes Überholmanöver: Fünf Menschen bei Unfall verletzt

Bei einem Unfall in der Nähe von Rüsselsheim sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag fünf Menschen verletzt worden.

Frau (24) bei Unfall aus Auto geschleudert und tödlich verletzt

Bei einem Unfall auf der L3109 zwischen Waldernbach und Merenberg ist eine 24 Jahre alte Frau tödlich verletzt worden. Eine weitere Person kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Unfall auf A3: Vier Autos stoßen aufeinander - Mehrere Kilometer Stau

Bei einem Unfall auf der A3 aus Köln in Richtung Frankfurt fahren gleich vier Fahrzeuge aufeinander. Zwei Fahrspuren sind gesperrt. Der Stau ist mehrere Kilometer lang.  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare