Auf der A3 bei Limburg kommt es in Richtung Frankfurt zu einem schweren Unfall. Die Sperrung am Elzer Berg zieht sich über Stunden. Der Stau ist immens. 
+
Auf der A3 bei Limburg kommt es in Richtung Frankfurt zu einem schweren Unfall. Die Sperrung am Elzer Berg zieht sich über Stunden. Der Stau ist immens. 

A3 wieder freigegeben

Schwerer Unfall auf A3 am Elzer Berg – Autobahn bis in die Nacht gesperrt

  • Kerstin Kesselgruber
    vonKerstin Kesselgruber
    schließen
  • Kevin Bien
    Kevin Bien
    schließen

Auf der A3 bei Limburg kommt zu einem schweren Unfall. Die Sperrung am Elzer Berg zieht sich über Stunden. Erst in der Nacht gibt es Entwarnung. 

  • Auf der A3 bei Limburg ist ein Unfall passiert 
  • Ein Lkw hat am Elzer Berg Richtung Frankfurt die Mittelleitplanke durchbrochen 
  • Die Autobahn ist über Stunden gesperrt – es kommt zum Mega-Stau

Update vom Mittwoch, 29.01.2020, 06.23 Uhr: Gute Neuigkeiten von der A3 zwischen Limburg-Nord und Diez. Die Strecke konnte in der Nacht von Dienstag (28.01.2020) auf Mittwoch (29.01.2020) wieder vollständig freigegeben werden. Das teilte die Autobahnpolizei Wiesbaden auf Nachfrage mit. Die linke und mittlere Spur waren auch viele Stunden nach dem schweren Lkw-Unfall am Morgen noch gesperrt, da der Lastwagen die Leitplanke beschädigt hatte und diese repariert werden musste. Das sei aber in der Nacht geschehen und die A3 wieder in beide Richtungen voll befahrbar. 

Update vom Dienstag, 28.01.2020, 18.01 Uhr: Der Verkehr auf der A3 bei Limburg läuft nach dem folgenschweren Lkw-Unfall am Elzer Berg wieder. In Richtung Frankfurt bleiben die linke und die mittlere Spur aber noch länger gesperrt.

In Fahrtrichtung Köln bleibt der linke Fahrstreifen wegen Reparaturen an der Mittelleitplanke voraussichtlich bis 23 Uhr am Dienstag gesperrt, teilt die Polizei mit. „Besonders in Fahrtrichtung Frankfurt hatte der Unfall gravierende Auswirkungen auf den Verkehr und führte zu einem Rückstau von weit über 20 Kilometern Länge“, heißt es von der Polizei. Betroffen waren demnach auch die Ausweichstrecken und das Stadtgebiet von Limburg.

Unfall auf der A3 bei Limburg: 20 Kilometer Stau am Elzer Berg

Update vom Dienstag, 28.01.2020, 17.12 Uhr: Auf der A3 bei Limburg ist am frühen Abend Besserung in Sicht – wenn auch nur langsam. Nach einem schweren Unfall am Elzer Berg war die Autobahn in Richtung Frankfurt gesperrt worden. Nun ist die rechte Spur wieder befahrbar, teilt die Polizei mit. 

Der Verkehr wird auch über den Standstreifen geleitet. Die linke und die mittlere Spur sind aber immer noch gesperrt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

***Einsatz 04/2020*** . . Heute wurden wir, gemeinsam mit den Kameraden aus Görgeshausen, um kurz nach 07:30 Uhr auf die BAB3 in Richtung Frankfurt alarmiert. Dort fanden wir einen LKW, beladen mit Tiefkühlgemüse vor, der sich in die Mittelleitplanke gedreht hatte. Auf diesen ist ein PKW aufgefahren. Beiden Fahrzeugführern ist, außer leichter Blessuren, nichts passiert. Da die Mittelleitplanke durchbrochen wurde und sich die Ladung auch auf der linken Fahrtrichtungsspur nach Köln verstreut hatte, wurden die Feuerwehren aus Elz und Malmeneich nachalarmiert. Der Einsatz zog sich durch das Aufräumen und Reinigen der Unfallstelle stark in die Länge, sodass wir diese erst gegen 14:30 Uhr wieder verlassen konnten. Die Vollsperrung der Autobahn nach Frankfurt zog sich bis in den späten Nachmittag. . . . . . . . #a3 #autobahn #einsatz #feuerwehr #einsatzbereit #gemeinsamstark #helfenkannjeder #ffnentershausen

Ein Beitrag geteilt von FFW Nentershausen (@feuerwehr_nentershausen) am

Der Verkehr staute sich über 20 Kilometer lang, sagte ein Polizeisprecher am Nachmittag der Deutschen Presse-Agentur. Der Lkw war am Elzer Berg bei Limburg mit einem Auto zusammengestoßen und in die Mittelleitplanke gekracht. Dabei verlor er Tiefkühlkost, die sich auf der A3 verteilte.

Auch in Richtung Köln kam es zu Verkehrsbehinderungen. Dort war der Stau etwa fünf Kilometer lang.

A3 bei Limburg: Langer Stau nach Unfall mit Lkw am Elzer Berg

Update vom Dienstag, 28.01.2020, 15.09 Uhr: Die A3 bei Limburg ist in Richtung Frankfurt auch Stunden nach dem schweren Lkw-Unfall am Elzer Berg noch voll gesperrt. Das sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Westhessen auf Nachfrage.

Derzeit würde die Ladung des verunglückten Lkw in Container verpackt. „Die Fahrbahn müsste in absehbarer Zeit wieder frei sein“, sagte der Sprecher. 

Unfall auf A3 bei Limburg: Autobahn am Elzer Berg immer noch voll gesperrt

Update vom Dienstag, 28.01.2020, 10.55 Uhr: Offenbar sind die Verkehrsbehinderungen nach dem Unfall auf der A3 bei Limburg größer als gedacht. Wie die Polizei soeben mitgeteilt hat, muss die Autobahn in Fahrtrichtung Frankfurt nun doch noch für mindestens zwei weitere Stunden voll gesperrt bleiben. 

Die A3 muss in Richtung Frankfurt nach einem Lkw-Unfall voll gesperrt werden. 

Aktuell staut sich der Verkehr nach Frankfurt auf einer Länge von über 15 Kilometern. Ein Großaufgebot von Rettungskräften, Feuerwehr und Polizei ist am Unfallort. 

A3 bei Limburg: Lkw rammt Auto - Sperrung am Elzer Berg in Richtung Frankfurt 

Zudem haben die Ordnungshüter nun Details zum Unfallhergang bekannt gegeben. Demnach verlor ein 40-jähriger Lkw-Fahrer gegen 7.25 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Auto. Anschließend soll sich der Lkw durch die Wucht des Aufpralls in die entgegengesetzte Richtung gedreht und die Mittelschutzplanke gerammt haben. 

Durch den Unfall hat der Lkw auch seine Ladung, zahlreiche Kartons, verloren. Außerdem traten Betriebsstoffe aus den beteiligten Fahrzeugen aus, die von der Feuerwehr abgestreut werden mussten. 

Unfall auf der A3 in Richtung Frankfurt: Stundenlange Sperrung 

Bedingt durch das Trümmerfeld, die verschobene Mittelschutzplanke und die Gefahr durch die Betriebsmittel musste die Fahrbahn in Richtung Frankfurt voll gesperrt werden. Auch der Verkehr in der Gegenrichtung war am Elzer Berg durch den Unfall teilweise eingeschränkt. 

Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt; der Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Update vom Dienstag, 28.01.2020, 10.05 Uhr: Wie die Polizei Westhessen auf Twitter mitteilt, ist die A3 in Fahrtrichtung Frankfurt mittlerweile wieder einspurig befahrbar. Es kommt aber weiter zu Verkehrsbehinderungen und die Aufräumarbeiten nach dem Unfall dauern an. Zuvor hatte ein Lkw die Mittelleitplanke durchbrochen, weswegen die Fahrbahn für mehrere Stunden voll gesperrt werden musste.

A3 in Richtung Frankfurt: Aufwändige Aufräumarbeiten nach Lkw-Unfall am Elzer Berg

Update vom Dienstag, 28.01.2020, 09.30 Uhr: Bei dem Unfall mit einem Lkw, der seit Stunden die A3 bei Limburg in Richtung Frankfurt lahmlegt, sollen sich laut hessenschau.de zahlreiche Kartons auf der Fahrbahn verteilt haben. 

Update vom Dienstag, 28.01.2020, 09.10 Uhr: Die A3 ist nach einem Unfall auf Höhe Elzer Berg (Limburg) weiterhin in Fahrtrichtung Frankfurt voll gesperrt. Genaue Details zum Unfallhergang sind noch nicht bekannt. Allerdings soll nach Informationen der Polizei neben dem Lkw ein weiteres Auto an dem Unfall beteiligt gewesen sein.

A3 bei Limburg: Vollsperrung in Fahrtrichtung Frankfurt nach Unfall 

Wie ein Sprecher der Polizei weiter mitteilt, wurde bei dem Unfall mindestens eine Person verletzt. Bis die Fahrbahn wieder komplett frei ist, kann es nach aktuellem Stand noch mehrere Stunden dauern. Ausgelaufene Betriebsmittel und die teilweise zerstörte Mittelleitplanke beschäftigen aktuell die Einsatzkräfte. Zudem blockiert der Lkw noch die Fahrbahn in Richtung Frankfurt

Erstmeldung vom Dienstag, 28.01.2020, 08.45 Uhr: Limburg - Wie die Hessenschau berichtet, ist die A3 bei Limburg am Dienstagmorgen in Fahrtrichtung Frankfurt nach einemUnfall voll gesperrt worden. Weil ein Lkw die Mittelleitplanke durchbrochen hat, ist aktuell auch auf der Gegenfahrbahn nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung. 

A3 in Richtung Frankfurt: Lkw durchbricht Mittelleitplanke 

Unfall mit mehreren Verletzten auf der A3 zwischen Frankfurt und Offenbach*: Ein Auto schleudert gegen einen Lkw. Doch der Lkw-Fahrer fährt ungerührt weiter.

Nach einem anderen Unfall musste die A3 stundenlang gesperrt werden. Stau und große Verkehrsbehinderungen waren die Folge.

Nach einem LKW-Unfall auf der A3 bei Limburg muss die Autobahn in beide Richtungen teilweise gesperrt werden. Die Folge sind kilometerlange Staus. 

Auch beim Flughafen hat es gekracht: Ein Lkw-Fahrer ist nach einem Unfall auf der A3 in Höhe des Flughafens Frankfurt verstorben. Für die Bergung musste eine Spur der Autobahn gesperrt werden.

Unfall auf der Autobahn: Ein herrenloser Lkw-Reifen hat auf der A3 bei Frankfurt eine Massenkarambolage* ausgelöst. Von dem Lastwagen fehlt jede Spur.

Sturm hat die Rettungsarbeiten bei einem schweren Unfall im Kreis Limburg-Weilburg erschwert - Rettungshubschrauber konnte nicht starten, wie fnp.de* berichtet.

Schwerer Unfall auf der A3: Ein Kleinkind und eine Frau werden aus einem Renault geschleudert, die Frau ist sofort tot. Die Polizei sperrt die Autobahn.

Schwerer Unfall bei Limburg*: Eine Frau in ihrem Opel übersieht ein anderes Auto, dann kracht es gewaltig. Zwei Menschen sind im Krankenhaus.

Auf der A3 bei Limburg ereignete sich ein schwerer Unfall. Ein Mann kam in seinem BMW von der Fahrbahn ab. Er wurde schwer verletzt. Ein Hubschrauber war im Einsatz.

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

kb/kke

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare