Mehrere Feuerwehreinsätze

Auto und Hecke brannten in Elz und Limburg

  • schließen

Gleich zu vier Einsätzen mussten gestern die Feuerwehren aus Elz und Limburg ausrücken. Einen Brand im Schrebergarten hatte die Elzer Feuerwehr um 16 Uhr zu löschen.

Gleich zu vier Einsätzen mussten gestern die Feuerwehren aus Elz und Limburg ausrücken. Einen Brand im Schrebergarten hatte die Elzer Feuerwehr um 16 Uhr zu löschen. Zeitgleich wurde die Limburger Feuerwehr zu einem Feuer in der Schreinerei der Friedrich-Dessauer-Schule gerufen. Warum hinter einer Maschine in der Werkstatt ein Kabel schmorte und Rauch sich entwickelte, war nicht zu ermitteln. Noch während die Einsatzkräfte der Limburger Feuerwehr ihre Gerätschaften einpackten, kam der nächste Alarm. Diesmal brannte auf einer Länge von 25 Metern eine Thuja-Hecke im Offheimer Weg völlig nieder. „Die Hecke stand voll in Flammen“ so einer der Einsatzkräfte. Diese Hecke wurde beim Eintreffen der Feuerwehr sofort von zwei Seiten gelöscht. Warum dieses Feuer entstand, war auch offen. Gefunden wurden leere Flaschen, die bei der Sonneneinstrahlung wie Brenngläser wirken können. Doch damit nicht genug. Noch während dieser Löscharbeiten liefen, wurde ein nächstes Feuer gemeldet. Auf dem Parkplatz der WerkStadt brannte ein Auto. Hier wurde ein Marderschaden als Ursache angenommen. Auch dieses Feuer war schnell unter Kontrolle.

(kdh)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare