+
Kabarettist Horst Schroth, selbsternannter Experte auf dem Gebiet der Kommunikation zwischen Männern und Frauen.

Kaberett

Frauenversteher Horst Schroth gibt Männern Tipps

Auf den ersten Blick ist das Programm des Kabarettisten Horst Schroth eher etwas für Männer. „Warum Frauen immer weiter fragen“ lautet der Titel. Aber aufgepasst, liebe Frauen: Frauenversteher Schroth beschert auch Ihnen einen amüsanten Abend voller Aha-Effekte.

Seit zehn Jahren beschäftigt sich Horst Schroth nach eigenen Angaben bereits mit den Fragen, die die Frauen beschäftigen. Unermüdlich machte er Männer zu Frauen- und Frauen zu Männerverstehern. Doch es ist noch lange nicht alles gesagt. Denn wenn es um Frauen, Männer und die Kommunikation zwischen beiden geht, tauchen immer neue Fragen auf. Gut, dass es Horst Schroth gibt. Er hat den Durchblick und weiß zum Beispiel: Wenn Frauen erst mal angefangen haben zu fragen, sind sie nicht mehr zu bremsen. Auf den Kabarettisten sind im Laufe der Zeit so viele neue Fragen eingeprasselt, dass er sich jetzt zu einem Update für Fortgeschrittene in Sachen Mann-Frau-Kommunikation gezwungen sieht. Denn Frauen lassen nun mal nicht locker, sie fragen, fragen und fragen, meint er. Die Männer reagieren zwar nach Schroths Beobachtung häufig genervt. Aber andererseits merken sie auch, dass genau diese Fragerei sie fit im Kopf hält. „Wissenschaftler haben jetzt sogar herausgefunden, dass die ewigen Fragen der Frauen für Männer die perfekte Prophylaxe gegen Diabetes und Herzinfarkt sind“, hat Horst Schroth herausgefunden.

Hier gibt‘s Karten

Lust auf amüsante Erkenntnisse in Sachen Männer und Frauen? Horst Schroth kommt diesen Samstag um 20 Uhr in die Kleinkunstbühne Thing. Der Eintritt beträgt 18 Euro im Vorverkauf (plus Gebühren) und 21 Euro an der Abendkasse. Schüler zahlen nur 18 Euro.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare