Fußball

Es geht ans Eingemachte

Die eine oder andere (Vor-)Entscheidung ist im NNP-Fußball-Land bereits gefallen. Weitere Tendenzen werden sich nach diesem Wochenende ergeben.

In der Gruppenliga Wiesbaden mischt der RSV Weyer nach wie vor um Platz zwei mit, in der Kreisoberliga ist das Hauen und Stechen um diesen Tabellenplatz am spannendsten. In der A-Liga stehen die Relegationsplätze nach oben und unten im Fokus und in der B-Liga Nord kommt es zum Gipfeltreffen.

  Gruppenliga Wiesbaden. Der Kampf um den begehrten zweiten Tabellenplatz hat sich mittlerweile zu einem Fünfkampf entwickelt. Fünf Runden vor dem Saisonende herrscht Spannung pur. Mittendrin statt nur dabei, ist auch der RSV Weyer (4.), der im direkten Duell bei der TSG Wörsdorf (6.) antritt. Nehmen die Grün-Weißen die Punkte mit, dürfte sich das Team aus dem Rheingau-Taunus-Kreis aus diesem „Ringen“ verabschieden. Doch Vorsicht: Die TSG hat die letzten beiden Spiele mit einem satten Torverhältnis von 10:3 für sich entschieden. Nach der überflüssigen Niederlage gegen Niederhöchstadt (1:2) ist bei der Elf von Trainer Frank Wissenbach ohnehin Wiedergutmachung angesagt – die beste Gelegenheit dafür besteht morgen Nachmittag. Für den zuletzt personell gebeutelten SV Rot-Weiß Hadamar 2 hatte sich die Reise zum SV Niedernhausen unter der Woche nicht gelohnt (1:2). Nun geht es beim SV Presberg (13.) darum, Tabellenplatz sieben zu halten. Ganz davon abgesehen, könnte die Hessenliga-Reserve nebenbei dem RSV Würges im Abstiegskampf zur Hilfe eilen. Nach einem Zwischenhoch mit zehn Punkten aus vier Spielen mussten die Presberger zuletzt eine 1:4-Niederlage in Flörsheim verschmerzen. Sollte sich die Mannschaft von Sascha Merfels also rehabilitieren, würden die Sorgen beim Aufsteiger nicht wirklich weniger. Den RSV Würges jedenfalls würde es freuen, denn die „Roten“ stehen bei Aufstiegskandidat VfB Unterliederbach (3.) wieder einmal vor einer heftigen Prüfung, bei der nicht unbedingt mit Zählbarem zu rechnen ist. Ohnehin dürfte der Fokus der Truppe von Friedel Müller eher auf dem „Sechs-Punkte-Spiel“ nächste Woche gegen den SV Presberg liegen. Über nicht unbedingt eingeplante Zähler würde sich der RSV dennoch nicht beschweren.

    Kreisoberliga Limburg-Weilburg. Mehr Spitzenspiel geht nicht: Tabellenführer SV Elz reist zum Zweiten, SV Mengerskirchen. Da sich der SVM derzeit in blendender Verfassung befindet, dürfte die Dragusha-Elf extrem gefordert werden. Gelingt den Gelb-Schwarzen jedoch ein Sieg, würden sich die anderen Teams, die noch um Rang zwei kämpfen, freuen. Die SG Kirberg/Ohren/Nauheim (3.) würde, einen Auswärtssieg bei der SG Weinbachtal (16.) vorausgesetzt, ebenso vorbeiziehen können wie die SG Niedershausen/Obershausen (4.), sofern sie ihr Heimspiel gegen den VfL Eschhofen (8.) erfolgreich bestreitet. Mit Außenseiterchancen ist auch noch die SG Selters (5.) behaftet, allerdings ist ein „Dreier“ gegen den zuletzt ganz starken SC Offheim (9.) dafür Pflicht. Nach dem Sieg des TuS Obertiefenbach im Kellerknaller gegen den TuS Dehrn (3:2) sollten die ersten Entscheidungen gefallen sein. Die „Raben“ steigen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ab, die Obertiefenbacher spielen Relegation gegen den A-Liga-Dritten, wenn der RSV Würges Gruppenligist bleibt. Zu groß sind die jeweiligen Punkteabstände, als dass dort noch große Veränderungen eintreten könnten. Spannend bleibt im Kreisoberhaus also nur noch der Kampf um die Aufstiegsrunde Richtung Gruppenliga.

  Kreisliga B Nord . Es kommt zum Showdown schlechthin: Der Zweite, FSG Gräveneck/Seelbach/Falkenbach, empfängt den Ersten, FC Steinbach. Gewinnt der Tabellenführer dieses Duell, wäre ihm der Aufstieg kaum noch zu nehmen. Eine Tatsache, über die sich die SG Weilmünster/Laubuseschbach (3.) und der TuS Drommershausen (4.) sicherlich nicht beschweren würden. Diese beide könnten nämlich durch zu erwartende Siege gegen Teams aus der zweiten Tabellenhälfte näher an Rang zwei heranrücken.

  Kreisliga B Süd. Weil der FC Rubin Limburg-Weilburg sein Nachholspiel gewonnen hat (1:0 gegen TuS Linter 2), steht er nun punktgleich mit der SG Selters 2 an der Tabellenspitze. Beide Vereine haben aber unterschiedlich schwierige Aufgaben vor sich: Während der FC Rubin beim SC Dombach (4.) ein ganz dickes Brett zu bohren hat, erscheint das Duell zwischen der SG Selters 2 und der SG Heringen/Mensfelden 2 (6.) etwas klarer. Der Dritte, FCA Niederbrechen 2, ist beim SV Arfurt (13.) zum Siegen verdammt, will er weiter um die „Fleischtöpfe“ mitmischen. Auch interessant: Den Siebten, SV Elz 2, trennen nur vier Punkte vom Abstiegsrelegationsplatz (SV Arfurt).

  Kreisligen C. In Gruppe 1 dürfte sich im Normalfall (noch) nichts verändern. Gewinnen der OSV Limburg (1., gegen den SC Offheim 2) und die FSG Runkel (2., gegen den TuS Frickhofen 2) ihre Spiele erwartungsgemäß, bleibt alles beim Alten. Der SV Allendorf (3.) läuft derweil Gefahr, beim TuS Waldhausen (5.) den Anschluss ein wenig zu verlieren. In Gruppe 2 sollte es an der Spitze nach menschlichem Ermessen nicht zu Verschiebungen kommen, da die Topteams favorisiert sind.

Hessenliga:

Samstag:

15.00 SV RW Hadamar - Neu-Isenburg

Verbandsliga Mitte:

Samstag:

15.30 TuS Dietkirchen - FSV Braunfels

S

onntag:

15.00 FC Dorndorf - SV Zeilsheim

Gruppenliga Wiesbaden:

S

onntag:

13.15 FC Eddersheim 2 - Niedernhausen

15.00 TuS Hahn - SV Wiesbaden

15.00 TuS Nordenstadt - FV Neuenhain

15.00 TuRa Niederhöchstadt - Weilbach

15.00 TSG Wörsdorf - RSV Weyer

15.00 Hellas Schierstein - SG Hoechst

15.00 VfB Unterliederbach - RSV Würges

15.00 SV Presberg - RW Hadamar 2

15.00 SG Orlen - DJK Flörsheim

Kreisoberliga Limburg-Weilburg:

S

onntag:

13.00 FC Waldbrunn 2 - TuS Frickhofen

(in Hausen)

15.00 TuS Dietkirchen 2 - SG Oberlahn

15.00 Obertiefenbach - SG Merenberg

15.00 SG Selters - SC Offheim

15.00 SG Weinbachtal - Kirberg/Ohr./Nau.

15.00 Mengerskirchen - SV Elz

15.00 TuS Dehrn - Niederbrechen

15.00 Niedershausen/Ob. - VfL Eschhofen

15.00 Lindenholzhausen - Oberbrechen

Kreisliga A Limburg-Weilburg:

S

onntag:

13.00 FC Dorndorf 2 - Hering./Mensfeld.

15.00 WGB Weilburg - Daub./Neesb.

15.00 SG Nord - TuS Linter

15.00 Villmar/Aumenau - RSV Weyer 2

15.00 SG Taunus - SG Winkels/P/D

15.00 Niedertiefenbach - Waldernbach

15.00 Bad Camberg - VfR 07 Limburg

15.00 Wirb./Schup./He. - Erbach

15.00 Ahlbach/Oberw. - Thalheim

Kreisliga B Nord Limburg-Weilburg:

S

onntag:

13.00 Weinbachtal 2 - Hangenm./Niederz.

13.00 Niedersh./Obersh. 2 - Löhnberg

15.00 FC Waldbrunn 3 - Drommersh.

(in Hausen)

15.00 Wolfenhausen - Wilsenroth

15.00 Gräven./Seel./Falk. - FC Steinbach

15.00 Weilburger FV - Weilmü./Laub.

15.00 Gaud./Hassel. - RW Hadamar 3

Kreisliga B Süd Limburg-Weilburg:

S

onntag:

13.00 SG Selters 2 - Hering./Mensf. 2

13.00 Villmar/Aum. 2 - Kirb./Ohr./Nauh. 2

13.00 Lindenholzhausen 2 - Oberbrech. 2

13.00 SV Arfurt - FCA Niederbrechen 2

15.00 SC Ennerich - SV Elz 2

15.00 FSV Würges - VfR 07 Limburg 2

15.00 SC Dombach - FC Rubin

Kreisliga C1 Limburg-Weilburg:

Samstag:

16.00 Mengerskirchen 2 - RSV Weyer 3

S

onntag:

13.00 Obertiefenbach 2 - SG Merenberg 2

15.00 OSV Limburg - SC Offheim 2

15.00 FSG Runkel - TuS Frickhofen 2

15.00 VfR 19 Limburg - Werschauer SV

15.00 TuS Staffel - SG Weiltal

15.00 TuS Waldhausen - SV Allendorf

Kreisliga C2 Limburg-Weilburg:

S

onntag:

13.00 Bad Camberg 2 - Hangen./Nieder. 2

13.00 WGB Weilburg 2 - Dauborn/Nees. 2

13.00 Gräveneck/SF 2 - Steinbach 2

13.00 SG Nord 2 - Zaza Weilburg

13.00 SG Taunus 2 - Winkels/PD 2

13.00 Dehrn/Niedertief. 2 - Niederbre. 3

13.00 Wirb./Schup./Heck. 2 - Erbach 2

13.00 Ahlbach/Oberweyer 2 - Thalheim 2

2. Kreisklasse Limburg-Weilburg:

S

onntag:

13.00 Wolfenhausen 2 - Wilsenroth 2

13.00 Osmanischer SV 2 - Weinbachtal 3

13.00 Runkel 2 - Drommershausen 2

13.00 VfR 19 Limburg 2 - Werschau 2

13.00 Ennerich 2 - Weilmün./Laubus. 2

13.00 FSV Würges 2 - Löhnberg 2

13.00 Dombach 2 - FC Rubin 2

Rheinlandliga:

Samstag:

16.00 SF Eisbachtal - VfB Linz

Bezirksliga Rheinland-Ost:

onntag:

14.30 VfL Bad Ems - Burgschwalbach

Kreisliga B Unterwesterwald:

S

onntag:

14.30 SG Unterww. Görgesh. - Horbach

15.00 Niederahr - Hundsangen/Oberer. 2

Kreisliga C Unterwesterwald:

S

onntag:

12.30 Unterww. Görg. 2 - Freirachdorf

Kreisliga D Unterwesterwald:

S

onntag:

15.30 SF Eisbachtal 2 - Freirachdorf 2

Kreisliga A Rhein-Lahn:

S

onntag:

14.30 Welterod - Niederneisen

14.30 Gückingen - Altendiez

14.30 SG Birlenbach - Diez-Freiendiez

Kreisliga B Rhein-Lahn:

S

onntag:

12.15 Bad Ems 2 - Altendiez 2

14.30 Dausenau - Hahnstätten

14.30 Berndroth - Heistenbach

14.30 Holzappel - Katzenelnb.-Klingelb. 2

C-Junioren-Regionalliga Südwest:

S

onntag:

15.00 FSV Mainz 05 - SF Eisbachtal

A-Junioren-Rheinlandliga:

Samstag:

18.30 SF Eisbachtal - Vulkanland-Bendorf

A-Junioren-Verbandsliga Süd:

Samstag:

16.00 Alsbach-Auerbach - FC Waldbrunn

B-Junioren-Verbandsliga Süd:

S

onntag:

11.00 Dietkirchen/Offheim - Bay. Alzenau

A-Junioren-Gruppenliga Wiesbaden:

Samstag:

16.00 Schwalbach - Dietkirchen/Offheim

16.00 Selters/Erbach - Hünfelden

B-Junioren-Gruppenliga Wiesbaden:

Samstag:

16.00 Selters/Erbach - Kelkheim 2

S

onntag:

10.30 Idstein/Waldems - Limburg 07

17.00 FT Wiesbaden - Dietkirchen/Offh. 2

C-Junioren-Gruppenliga Wiesbaden:

Samstag:

11.00 Limburg 07 - SV Wiesbaden

18.00 Unterliederbach - Hünst./Würges

D-Junioren-Gruppenliga Wiesbaden:

Samstag:

11.00 Brechen-Weyer - Sonnenberg

14.00 Dietkirchen/Offheim - Hochheim

B-Juniorinnen-Verbandsliga Süd-West:

S

onntag:

11.00 MFFC Wiesbaden - SV RW Hadam.

12.00 Geisenheim - Hünstetten/Würges

Frauen-Rheinlandliga:

S

onntag:

17.00 SG Altendiez - 1. FFC Montabaur 2

Verbandsliga Süd:

Samstag:

15.30 SV RW Hadamar - Haitz-Langens.

18.00 Kickers Offenbach - 1. FFC Runkel

Frauen-Kreisoberliga Wiesbaden:

Samstag:

17.00 Oberbrechen/Selters - Neuhof

17.00 Thalheim/Wilsenroth - Kubach

19.30 Bleidenstadt - Merenb./Obertief.

Frauen-Kreisliga A Wiesbaden-Nord:

Samstag:

17.30 Hadamar 2 - Mainz-Kastel

18.15 Runkel 2 - Limburg 07 2

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare