Kunstturnen: Hessische Nachwuchsmeisterschaften in Limburg

An die Geräte, fertig, los!

Die besten Kunstturnerinnen der Altersklassen 7 bis 11 treffen sich heute in der Limburger Kreissporthalle, um ihre Hessischen Meisterinnen zu ermitteln. Ausrichter der hochkarätigen Veranstaltung des Hessischen Turnverbandes ist die Kunstturn-Abteilung weiblich des TV Elz.

Bei den Hessischen Meisterschaften in der Kreissporthalle Limburg werden Kunstturnerinnen aus den hessischen Stützpunkten Frankfurt, Limburg, Wetzlar, Kassel, Wiesbaden, Heusenstamm sowie aus weiteren Vereinen erwartet. Aus Sicht des NNP-Landes ist der TV Elz mit zwölf Turnerinnen am Start und stellt damit gleichzeitig die meisten Teilnehmerinnen.

Los geht es am Samstag um 10 Uhr mit der jüngsten Altersklasse 7 (Jahrgang 2009). Hier geben mit Matilda Messer, Lisa Hofmann, Christina Lang, Valentina Franco, Victoria Petri und Mia Löbach gleich sechs Turnerinnen aus dem Leistungszentrum Limburg ihr Debüt bei Landesmeisterschaften.

Im zweiten Wettkampfdurchgang (Beginn: 13.30 Uhr) gehen die Turnerinnen der Altersklassen 8 und 9 an den Start. Mit dabei sind vom TV Elz Sophie Michel, Ronja Messer, Milena Kämmerer, Hannah Kurz und Theresa Lukas, die sich vorgenommen haben, bei der Medaillenvergabe ein Wörtchen mitzureden. Um 17.30 Uhr ermitteln dann die Kunstturnerinnen der Altersklassen 10 und 11 (Jahrgang 2005/2006) ihre Hessischen Meisterinnen. Unter ihnen zahlreiche Landeskaderturnerinnen aus allen hessischen Zentren, so auch vom Leistungszentrum Limburg/TV Elz die vielfache Hessische Meisterin Thea Klämt. Der Eintritt ist frei.

Am morgigen Sonntag turnen die Mädchen des TV Eschhofen und des SV Rot-Weiß Hadamar in den Landesligen 1, 2 und drei (wir berichteten).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare