+
Jörg Sauer (links) und Michael Köberle (rechts) im Gespräch mit NNP-Redaktionsleiter Joachim Heidersdorf. Foto: Hackert

Kreis Limburg-Weilburg

Heute wird der neue Landrat gewählt: Entscheidung zwischen Köberle und Sauer

Die Landtagswahl ist kaum vorbei, da werden die Bürger in einigen hessischen Kommunen schon wieder an die Wahlurnen gerufen. Im Kreis Limburg-Weilburg hat um 8 Uhr die Stichwahl um das Amt des Landrats begonnen.

Vor zwei Wochen, am Tag der hessischen Landtagswahl, hatte sich keiner der Bewerber um den Landratsposten im Kreis Limburg-Weilburg mit der erforderlichen absoluten Mehrheit durchsetzen können. Nun treten die beiden Kandidaten mit den höchsten Stimmanteilen im ersten Durchgang gegeneinander an: Michael Köberle von der CDU, der 41,6 Prozent erhalten hatte, und Jörg Sauer (SPD), der auf 29,5 Prozent gekommen war. In dem westhessischen Kreis leben rund 172 000 Menschen, knapp 135 000 davon sind wahlberechtigt.

Auch in Schlitz (Vogelsbergkreis), Freigericht (Main-Kinzig-Kreis), Reiskirchen (Landkreis Gießen) sowie in Rosbach vor der Höhe (Wetteraukreis) werden per Stichwahl neue Bürgermeister gekürt.

Lesen Sie auch: "Cool, lässig und witzig!" Die Messdiener von St. Peter aus Fulda suchen per Video einen neuen Pfarrer

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare