Ju-Jutsu

Laura Bendel gewinnt den DM-Titel – Platz zwei für Bayer und Lux

Bei der in Maintal absolvierten deutschen Meisterschaft im Ju-Jutsu waren 330 Kämpfer aus 91 Vereinen am Start. Acht davon vertraten die Farben des Judo-Club Limburg.

Bei der in Maintal absolvierten deutschen Meisterschaft im Ju-Jutsu waren 330 Kämpfer aus 91 Vereinen am Start. Acht davon vertraten die Farben des Judo-Club Limburg. Zuvor hatten sich die Athleten über die Landes- und Regionalmeisterschaften für dieses Event qualifiziert. Diese Hürde hatten Anfang Mai alle in Gelsenkirchen angetretenen Limburger geschafft. Nun galt es, in den insgesamt stark besetzten Gewichtsklassen das Beste zu geben. Die jungen Limburger Kampfsportler waren darauf auch optimal von Trainerin Hila Verhoeven vorbereitet. Und Laura Bendel schaffte es, sich in der Altersklasse U18 (bis 70 Kilo) den DM-Titel zu sichern. Der ebenfalls für die Schülermeisterschaft qualifizierte Simon Friedrich (U18, bis 66 Kilo) konnte indes wegen einer Fußverletzung nicht teilnehmen.

Als nächster großer Wettkampf steht Anfang Oktober der internationale Wettkampf German Open in Gelsenkirchen an.

Die Platzierungen des JC Limburg, 1. Platz: Laura Bendel, U18, bis 70 kg (8 Teilnehmer). – 2. Platz: Jonah Bayer, U15, bis 37 kg (10). – 2. Platz: Emilia Lux, U15, bis 44 kg (8). – 3. Platz: Louisa Bendel U15, bis 48 kg (11). – 5. Platz: Emily Kern U18, bis 57 kg (11). – 9. Platz: Marvin Kaiser, U18, bis 73 kg (11). – 9. Platz: Niklas Erbe, U15, bis 37 kg (10). – 13. Platz: Joshua Kaiser, U15, bis 41 kg (15).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare