1. Startseite
  2. Region
  3. Limburg-Weilburg
  4. Limburg

Leberecht-Konzert am 1. Advent fällt aus

Erstellt:

Kommentare

Wegen der Corona-Pandemie findet das Leberecht-Konzert im zweiten Jahr hintereinander nicht statt.
Wegen der Corona-Pandemie findet das Leberecht-Konzert im zweiten Jahr hintereinander nicht statt. © Max Bochman

Veranstalter und Musiker wollen kein Risiko eingehen.

Limburg -Die Vorfreude war groß - nun ist es die Enttäuschung. Das bereits 2020 wegen Corona abgesagte 25. Benefizkonzert der NNP am 1. Advent fällt auch in diesem Jahr aus. Diese Entscheidung haben die Ausrichter in Absprache mit den Musikern getroffen.

"Das ist sehr bedauerlich für alle Beteiligten und Interessierten, aber die dramatische Entwicklung der Pandemie lässt uns keine andere Wahl", sagt Joachim Heidersdorf. Der langjährige NNP-Redaktionsleiter hatte das Jubiläumskonzert zugunsten der Leberecht-Stiftung dieser Zeitung noch einmal organisiert. Aufgrund der auch in der Region rapide steigenden Zahl der Infizierten und Kranken wäre es trotz des bereits geplanten 2 G-Konzepts mit Anmeldung verantwortungslos gewesen, in der Kirche eine Veranstaltung mit 400 Besuchern durchzuführen. Und für nur etwa 100 Gäste, die mit dem nötigen Abstand Platz gefunden hätten, hätte es keinen Sinn gehabt.

"Bevor möglicherweise der Gesetzgeber neue Anordnungen erlässt oder Verbote verfügt, wollten wir frühzeitig Klarheit schaffen und in dieser Phase der vierten Welle ein Zeichen setzen", so NNP-Redaktionsleiter Sebastian Semrau. "Die Gesundheit geht vor. Veranstalter und Mitwirkende wollen kein Risiko eingehen", ergänzt Joachim Heidersdorf.

Sehr schade für viele, die sich auf ein außergewöhnliches musikalisches Ereignis mit zwei Spitzenchören und erstklassigen Solisten gefreut hatten. "Cantabile Limburg" hatte noch am Sonntagabend für das Programm unter dem Motto "O du stille Zeit" geprobt. "Mehrere Sänger hatten jedoch Bauchschmerzen bei dem Gedanken an ein volles Haus", berichtet Leiter Jürgen Faßbender.

Neben "Cantabile" wollten sich "Camerata Musica", die Sopranistin Hannah Gries und Organist Carsten Igelbrink in der Pallottinerkirche in den Dienst der guten Sache stellen.

Die NNP dankt allen und bittet die enttäuschten Musikfreunde um Verständnis. Über Spenden an die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung, die seit mehr als 70 Jahren behinderten Kindern und Jugendlichen, deren Familien sowie Behinderteneinrichtungen hilft, freuen sich die Verantwortlichen natürlich trotzdem. Diese gehen an die Kreissparkasse Limburg IBAN: DE35 5115 0018 0000 0221 45, BIC: HELADEF1LIM. red

Auch interessant

Kommentare