„Les Misérables“ als Konzert

„Les Misérables“ ist eigentlich ein Musical, das auf dem Roman „Die Elenden“ von Victor Hugo basiert und zur Zeit der Französischen Revolution spielt.

„Les Misérables“ ist eigentlich ein Musical, das auf dem Roman „Die Elenden“ von Victor Hugo basiert und zur Zeit der Französischen Revolution spielt. Am heutigen Samstag, 19 Uhr, ist das Musical aus der Feder von Claude-Michel Schönberg und Alain Boublil in konzertanter Form zu erleben. Die Idee, „Les Misérabels in concert“ im Park der Villa Scheid in Limburg zu präsentieren, stammt vom Künstler-Ehepaar Cashmore.

Präsentiert wird dieses Konzert von den vier Musical-Stars John und Kaybee Cashmore sowie Jörg und Jeanette Zimmermann. Jeder der Künstler übernimmt mehrere Solisten-Rollen; Kaybee Cashmore, die verschiedene Hauptrollen in „Les Misérables“ bereits in einigen Produktionen in Deutschland und Frankreich gespielt hat, führt zudem durch das Programm. John Cashmore sang die Rolle des Jean Valjean unter anderem mehrfach in England, darunter zahlreiche Konzerte mit BBC in der Royal Albert Hall London. Jeanette Zimmermann, spielte die Cosette bereits gemeinsam mit Kaybee in einer „Les Misérables“-Produktion. Jörg Zimmermann wird die Rolle des Javert und Mariums übernehmen. Das komplette Ensemble wird von den vier Künstlern übernommen.

Das Publikum darf sich auf ein intimes Konzert im neuen Eventzelt im Park der Villa Scheid freuen, das durch seine Transparenz das Gefühl vermittelt, mitten im Park zu sitzen und doch im Trocknen, falls das Wetter nicht mitspielt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare