Die Sondereinheit der Polizei, die den Bahnhofsplatz in Limburg regelmäßig kontrolliert, wird ihre Arbeit fortsetzen.
+
Die Sondereinheit der Polizei, die den Bahnhofsplatz in Limburg regelmäßig kontrolliert, wird ihre Arbeit fortsetzen.

Zeugen gesucht

Streit am Limburger Bahnhof eskaliert: Sechs Unbekannte verprügeln zwei Jugendliche

  • Jasmin Jakob
    vonJasmin Jakob
    schließen

Zwei Jugendliche werden am Limburger Bahnhof von sechs Männern verprügelt. Die beiden entkommen und verstecken sich in einer Zugtoilette.

Limburg – Ein Streit zwischen sechs jungen Männern und zwei Jugendlichen endete am Limburger Bahnhof in einer ungleichen Auseinandersetzung. Wie die Polizei mitteilt, attackierten die Männer die Jugendlichen nach einem Streit so lange, bis sich die 16-Jährigen auf eine Zugtoilette flüchten konnten. Die Bundespolizeidirektion Frankfurt ermittelt nun gegen die sechs unbekannten Täter wegen gefährlicher Körperverletzung.

Der Streit eskalierte laut Polizeiangaben am Montag gegen 19.30 Uhr. Die Gruppe von jungen Männern sei nach einer verbalen Auseinandersetzung auf die beiden Jugendlichen aus Bad Ems losgegangen. Die Männer sollen sie zu Boden geschlagen und getreten haben. Den Jugendlichen gelang es schließlich, zu flüchten und sich in Sicherheit zu bringen. Die Jugendlichen zogen sich bei dem Streit Schürf- und Platzwunden zu, die später von einem Arzt versorgt wurden.

Limburg: Polizei ermittelt nach Streit am Bahnhof wegen gefährlicher Körperverletzung

Als die Streife eintraf, waren die Täter bereits geflüchtet. Die Polizei konnte lediglich die zwei 16-Jährigen antreffen. Die beiden waren in eine am Gleis stehende Regionalbahn geflüchtet, wo sie sich bis zum Eintreffen der Beamten in einer Zugtoilette einschlossen.

Da die Täter in einer ersten Fahndung nicht gefasst werden konnten, bittet die Polizei nun aus Hinweisen aus der Bevölkerung. Zeugen können sich unter der Nummer 069/130145 1103 bei der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main melden. Erst vor Kurzem bat die Polizei um Mithilfe, weil ein Mann auf der Bahnstrecke bei Limburg die folgenreiche Notbremsung eines ICE veranlasst hatte. (Jasmin Jakob)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion