Großbrand in Diez: Eine gigantische Rauchwolke ist hinter dem Dom in Limburg zu sehen. 
+
Großbrand in Diez: Eine gigantische Rauchwolke ist hinter dem Dom in Limburg zu sehen. 

Entwarnung nach Inferno

Diez bei Limburg: Brand auf Recyclinghof nach fast einer Woche gelöscht 

  • Alexander Gottschalk
    vonAlexander Gottschalk
    schließen
  • Isabel Wetzel
    Isabel Wetzel
    schließen

Ein Großbrand in Diez bei Limburg hat die Feuerwehr tagelang in Atem gehalten. Jetzt sind die Ermittler der Polizei gefragt. 

  • Großbrand in Diez bei Limburg: Es kommt zum Inferno auf einem Firmengelände.
  • Feuerwehrkräfte aus dem gesamten Raum Limburg sind tagelang im Einsatz.
  • Die Rauchwolke ist kilometerweit zu sehen – die Polizei vertreibt hunderte Schaulustige.

+++ Update vom Mittwoch, 10.06.2020, 08.03 Uhr: Fast eine Woche nach dem Großbrand auf einem Recyclinghof in Diez nahe Limburg ist das Feuer gelöscht. Am Dienstagabend (09.06.2020) erstickte die Feuerwehr letzte Glutnester. Nun erwartet das Unternehmen Uriel Papierrohstoffe die Brandermittler der Polizei auf dem Gelände. Sie sollen die noch unbekannte Ursache des Brandes aufklären. Es war am vergangenen Mittwochabend (03.06.2020) ausgebrochen, laut Uriel in einer Sammelbox für gemischte Gewerbeabfälle. Tagelang wütete ein Inferno, anfangs waren bis zu 650 Feuerwehrleute im Einsatz. Es entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 4,5 Millionen Euro. 

Großbrand in Diez bei bei Limburg: Straßensperrung aufgehoben

+++ Update vom Montag, 08.06.2020, 09.30 Uhr: Die Löscharbeiten nach dem Großbrand bei Limburg dauern nach Tagen weiterhin an. Die bisherigen Verkehrssperrungen wurden aufgehoben, das Industriegebiet wird vom heutigen Montag an wieder befahrbar sein. Einige Behinderungen wird es aber noch geben.

Die Feuerwehr wird bei den Löscharbeiten unterdessen von einer Spezialfirma unterstützt, die das immer wieder auflodernde Hallendach des Recyclingbetriebs abreißen soll. Auch die anderen Glutnester müssen zum Löschen mit Baggern auseinander gezogen werden. 

Großbrand bei Limburg: Straßensperrungen für Anwohner

+++ 20.54 Uhr: Nach dem Großbrand in Diez bei Limburg müssen sich Anwohner weiterhin auf Beeinträchtigungen im Straßenverkehr einstellen. Zwar wurden am Samstagnachmittag (06.06.2020) die weitreichenden Verkehrssperrungen im Stadtgebiet Limburg aufgehoben, da die zur Brandbekämpfung benötigte Versorgungsleitung von der Lahn bis zur Brandstelle zurückgebaut werden konnte.

Jedoch muss die Industriestraße ab dem Kreisverkehr Industriestraße/Im Großen Rohr bis zur Einmündung Industriestraße/Werner-von-Siemens-Straße in Diez bis zum Montag (08.06.2020) weiterhin voll gesperrt bleiben. 

„Wir bitten die Verkehrsteilnehmer weiterhin um Nachsicht und auch darum, die aufgestellten Absperrungen nicht selbständig zur Seite zu räumen“, hieß es von der Polizei in Limburg.

Großbrand in Diez bei Limburg: Keine Gefahrstoffe nachgewiesen

Update vom Samstag, 06.06.2020, 09.18 Uhr: Nach dem Großbrand auf einem Firmengelände in Diez bei Limburg war die Feuerwehr auch am Freitagabend immer noch im Einsatz. Der Brand war am Mittwochabend (03.06.2020) ausgebrochen.

Der Landkreis Limburg-Weilburg gab nach dem Brand unterdessen zumindest in einer Hinsicht Entwarnung: Er hatte auf dem Gelände der Firma Uriel verschiedene Proben auf Gefahrstoffe untersuchen lassen. Das Ergebnis lautet: An allen vier Entnahmestellen, darunter auch eine in der Nähe der Einsatzstelle, wurden keine Gefahrstoffe nachgewiesen.

Großbrand in Diez bei Limburg: Ermittlungen zur Ursache laufen

+++14.42 Uhr: Wie es zu dem Großbrand auf einem Firmengelände in Diez bei Limburg kommen konnte, ist noch nicht klar. Durch das Feuer ist laut Unternehmen ein Sachschaden von schätzungsweise 4,5 Millionen Euro entstanden (Stand Donnerstag). 

Ein Sprecher des Familienunternehmens Uriel Papierrohstoffe sagte am Freitag: „Zuerst hat draußen ein Müllhaufen gebrannt.“ Nach dem Löschen der Glutnester wurden Brandermittler erwartet. Der Firmensprecher erklärte, es hätte alles noch schlimmer kommen können: Die Feuerwehr habe drei der vier Produktions- und Lagerhallen sowie das Verwaltungsgebäude und den Fuhrpark gerettet. Nach Angaben der Kreisverwaltung ging in der Brandnacht auch das Gerücht um, zwei nahe Geschäfte stünden ebenfalls in Flammen - was nicht gestimmt habe.

Großbrand in Diez: Eine gigantische Rauchwolke zieht über Hessen. Viele Schaulustige werden angelockt. 

Großbrand in Diez bei Limburg: Feuerwehr noch am Freitag im Einsatz

+++11.11 Uhr: Auch am Freitagmorgen (05.06.2020) ist der Großbrand in Diez auf einem Recyclingbetrieb noch nicht gelöscht. Wie der Rhein-Lahn-Kreis mitteilte, hatte sich das Feuer auch auf einen benachbarten Produktionsbereich ausgebreitet.

Zur Zeit sind noch um die 170 Einsatzkräfte vor Ort. Das brennende Material wird aktuell mit Baggern auseinandergeschoben, um ein effektiveres Löschen zu gewährleisten. Die Brandstelle wurde durch die Polizei weiträumig abgesperrt. Die Zufahrten in das Industriegebiet Diez aus Richtung Limburg und von der Bundesstraße 54 bleiben weiterhin gesperrt. Zwei Feuerwehrleute wurden bei dem Einsatz leicht verletzt. Die Löscharbeiten werden laut Kreis weiter andauern.

Großbrand in Diez bei Limburg: Enormer Schaden, Feuerwehr weiter im Einsatz

Update vom Freitag, 05.06.2020, 08.24 Uhr: Die 650 Feuerwehrleute, die seit Mittwochabend (03.06.2020) bei dem Großbrand in Diez* im Einsatz waren, konnten drei der vier Gebäude plus das Verwaltungsbüro der Diezer Uriel Papierrohstoffe GmbH vor den Flammen retten. Ein Drittel der Gebäudefläche fiel dem Großbrand im Industriegebiet zum Opfer.

Der Schaden wird sich ersten Schätzungen zufolge auf 4,5 Millionen Euro belaufen, wie der Versicherungsmakler Pro Consult GmbH bekanntgab. Weil immerhin drei von vier Produktions- und Lagerhallen sowie das Verwaltungsgebäude gerettet werden konnten, geht der Betrieb bei Uriel weiter.

Großbrand in Diez: Hoher Sachschaden, Brandursache unklar

Was den Großbrand an der Stadtgrenze zu Limburg verursacht hat, müssen nun Sachverständige klären. Der Brand ging nach Angaben der Tochter des Firmeninhabers, Lisa Uriel, von einem Müllhaufen auf dem Gelände aus. Mitarbeiter des Nachbarunternehmens EVD hatten das Feuer nach ihren Angaben gegen 20 Uhr bemerkt und Inhaber Andreas Uriel, der noch im Büro arbeitete, verständigt. Der rief sofort die Feuerwehr.

Die Löscharbeiten bei dem Großbrand in Diez sind am Donnerstagabend weiterhin in Gang

+++ 19.12 Uhr: Die Löscharbeiten bei dem Großbrand in Diez sind noch am Donnerstagabend in Gang. Wie eine Sprecherin der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises mitteilte, wird der Einsatz der Feuerwehren voraussichtlich bis zum Freitagnachmittag (05.06.2020) dauern. Voraussetzung sei, dass keine neuen Brandnester auftauchen.

„Bis dahin werden auch die Sperrungen bleiben“, teilte die Sprecherin mit. Die Feuerwehrkräfte, die an der Löschung des Großbrandes in Diez beteiligt sind, wurden inzwischen ausgetauscht. Neue Informationen sollen bis Freitagmorgen zur Verfügung stehen.

Hoher Schaden durch Großbrand in Diez bei Limburg erwartet

Der Großbrand in Diez war am Mittwoch (03.06.2020) gegen 20.00 Uhr in einem Entsorgungsbetrieb ausgebrochen. Die Löscharbeiten dauern seither an. Der Schaden durch den Großbrand kann derzeit noch nicht beziffert werden, wird aber „sehr hoch“ ausfallen, wie eine Sprecherin der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises sagte.

Bei dem Großbrand in Diez sind Feuerwehren aus dem gesamten Umkreis im Einsatz. Zeitweise waren 650 Feuerwehrleute an den Löscharbeiten beteiligt.

Feuerwehr lässt Material bei Großbrand in Diez kontrolliert abbrennen 

+++ 12.44 Uhr: Die Einsatzleitung geht aktuell davon aus, dass die Löscharbeiten bei dem Großbrand in Diez bei Limburg noch mindestens bis zum Freitag (05.06.2020) andauern werden. Auf dem großen Gelände brenne noch einiges. Das teilte eine Sprecherin des Rhein-Lahn-Kreises am Donnerstag mit. Mit Baggern des Technischen Hilfswerks (THW) wird an einigen Stellen Schutt auseinandergezogen, um Glutnester besser ablöschen zu können. An anderen Stellen lassen die Einsatzkräfte der Feuerwehren Material kontrolliert abbrennen. 

Die Brandursache in dem Recyclingbetrieb in Diez bleibt zunächst noch unklar. Tim Wessel, der Sprecher der Einsatzleitung erklärt, dass nach dem Löschen der Glutnester Brandsachverständige erwartet werden. „Die sind bei Großbränden oft auch schon während des Feuerwehreinsatzes dabei, um besser Spuren zu sichern“. 

Der Schaden, der durch den Großbrand im Gewerbegebiet Diez am Stadtrand von Limburg entstanden ist, kann noch nicht beziffert werden, wird aber sehr hoch ausfallen. „Es sind zwei Betriebe betroffen. Der Schaden wird sehr, sehr hoch sein“, vermutet die Sprecherin der Rhein-Lahn-Kreisverwaltung. 

Großbrand in Diez - Zahlreiche Feuerwehrkräfte wurden abgelöst 

+++ 10.11 Uhr: Zwischenzeitlich wurden zahlreiche Kräfte ausgetauscht, die bei dem Großbrand in Diez bei Limburg seit etwa 20 Uhr am Mittwochabend (03.06.2020) im Einsatz waren. Die Zufahrten in das Industriegebiet Diez aus Richtung Limburg und von der Bundesstraße B54 bleiben weiterhin gesperrt. 

Etwa 10.000 Quadratmeter Fläche sind von dem Feuer betroffen. Die Löscharbeiten werden sich noch über einen längeren Zeitraum hinziehen. Das teilte der Rhein-Lahn-Kreis in einer Meldung mit. Um alle Glutnester des Brandes auf dem Gelände zu erreichen, rückten am Donnerstagmorgen außerdem Bagger und Stapler an. „Die ziehen Material mit Glutnestern auseinander, um sie besser ablöschen zu können“, erklärte der Sprecher der Einsatzleitung, Tim Wessel am Donnerstag.

Großbrand in Diez bei Limburg - rund 650 Einsatzkräfte aus der gesamten Region im Einsatz

+++ 08.24 Uhr: Über Diez stieg in der Nacht eine große Rauchwolke auf. Aufkommender Regen drückte den Rauch am Morgen allerdings wieder herunter. Bei Messungen der Luftqualität wurden bei dem Großbrand nach Angaben der Einsatzleitung in Diez zwar keine Grenzwerte überschritten, die Bevölkerung wird aber trotzdem weiterhin gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten und Lüftungsanlagen abzuschalten. 

Insgesamt waren zu Spitzenzeiten rund 650 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, THW und Rettungsdienst vor Ort, hieß es. Am frühen Morgen hat die Feuerwehr begonnen, ihre Einheiten teilweise auszuwechseln.

Wie hoch der Gesamtschaden im Gewerbegebiet von Diez ist, der durch den Großbrand bisher entstanden ist, konnte noch nicht gesagt werden. Unterstützung erhielten die Kräfte aus dem Rhein-Lahn-Kreis von Feuerwehren aus dem Landkreis Limburg-Weilburg, dem Westerwaldkreis sowie von den Berufsfeuerwehren Koblenz und Wiesbaden. 

Großbrand in Diez: Immer noch tausende Quadratmeter auf dem Gelände in Flammen

+++ 06.42 Uhr: Auch jetzt, am frühen Morgen (04.06.2020), dauern die Löscharbeiten in Diez bei Limburg weiter an. Am frühen Mittwochabend war in einem Recyclingbetrieb im Gewerbegebiet in Diez ein Feuer ausgebrochen, das sich schnell zu einem Großbrand entwickelte. Wie die technische Einsatzleitung Landkreis Rhein-Lahn mitteilte, brannten am Donnerstagmorgen noch immer mehrere tausend Quadratmeter auf dem Gelände. 

Das Feuer breitete sich in der Nacht unter anderem auf einen benachbarten Produktionsbetrieb aus, der Folien und Verbundstoffe herstellt. Bei dem Einsatz wurden zwei Feuerwehrkräfte leicht verletzt.

Inferno in Diez: Löscharbeiten bei Großbrand an der Stadtgrenze von Limburg dauern an

Nach Angaben der Feuerwehr Limburg waren bei dem Großbrand bis zu 500 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsfienst, THW und Polizei im Einsatz. Die Feuerwehren kamen aus dem Rhein-Lahn-Kreis, dem Westerwaldkreis, Koblenz, Limburg-Weilburg und Wiesbaden. 

Im Laufe der Löscharbeiten wurde der Wasserbedarf so groß, dass die Wassernetze aus Limburg und Diez nicht ausreichten und eine Wasserleitung bis an die Lahn in Limburg verlegt werden musste. Das hatte zur Folge, dass es in Limburg im Bereich der Südstadt zu massiven Verkehrseinschränkungen kam. 

In Diez bei Limburg stehen Teile einer Firma in Flammen. Die Feuerwehr versucht das Übergreifen der Flammen auf umliegende Gebäude zu verhindern. 

Ein anliegender Baumarkt, ein Gastank eines anliegenden Logistiklagers, sowie ein Supermarkt waren vor dem Großbrand in Diez zu schützen. Auf Grund des gelagerten Papiermateriales griffen die Flammen schnell auf weitere Lagerhallen über.

Eine weitere Ausbreitung des Brandes konnte bisher verhindert werden. Der Einsatz wird nach Einschätzung der Feuerwehr noch mindestens den Vormittag über andauern. Angaben zur Brandursache gibt es bisher nicht. 

Großbrand in Diez: Das Feuer in einem Recyclingbetrieb breitet sich schnell aus - Feuerwehr im Großeinsatz

Update vom Mittwoch, 03.06.2020, 22.34 Uhr:Ein Großbrand droht, einen großen Teil des Firmengeländes der Uriel Papierrohstoffe GmbH im Diezer Industriegebiet nahe Limburg zu vernichten. Kurz nach 20 Uhr wurde das Feuer bei dem Entsorgungs- und Recycling-Unternehmen der Diezer Feuerwehr gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen bereits große Teile von Metall- und Kunststoffanlagen in Flammen.

Flammenmeer in Diez: Feuerwehren aus dem ganzen Raum Limburg im Einsatz

Sofort wurden zahlreiche Feuerwehren aus dem Rhein-Lahn-Kreis sowie aus Limburg und seinen Ortsteilen alarmiert um die Feuerwehr Diez zu unterstützen. Die Feuerwehrkräfte hatten bei ihrem Einsatz mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen. So musste ein Bürogebäude vor den Flammen geschützt werden und auch eine große Lagerhalle mit Papierrollen im Gewerbegebiet Diez wurde vor den Flammen gesichert. 

Um 21.20 Uhr gab der Brand-, Zivil- und Katastrophenschutz Limburg-Weilburg eine Warnung an die Bevölkerung heraus. Die Anwohner von Diez und Umgebung sollten in den Gebäuden bleiben, die Fenster, schließen und die Klima- und Lüftungsanlagen ausschalten. Autofahrer wurden aufgefordert, den Bereich des Industriegebiets wegen des Großbrands großräumig zu umfahren. Für alle Bürger der Region galt darüber hinaus der Appell, auf Rundfunk- und Fernsehmeldungen zu achten. 

Großbrand in Diez bei Limburg: Nachdem am Mittwochabend ein Brand in einem Recyclingbetrieb ausgebrochen war, laufen die letzten Löscharbeiten auch am Freitagmorgen noch. 

Großbrand in Diez über 25 Kilometer im Raum Limburg zu sehen

Tatsächlich lockte die über 25 Kilometer im Raum Limburg weit sichtbare Rauchsäule in kurzer Zeit hunderte von Schaulustigen an. Die wurden jedoch umgehend von der Polizei und den Feuerwehrkräften aufgefordert, das Gebiet zu verlassen, da in der Nähe des Brandherdes auch ein Gas-Tank steht. Wodurch der Großbrand bei dem Unternehmen entstanden ist, war am späten Abend noch nicht bekannt. 

Diez bei Limburg: Riesige Rauchwolke – Großbrand bei Firma

Erstmeldung vom Mittwoch, 03.06.2020, 22.12 Uhr: Diez – Im Raum Limburg ist zur Zeit eine große Rauchwolke zu sehen. Im Industriegebiet in Diez (Rheinland-Pfalz), das neben Limburg liegt, stehen in einem Industriegebiet offenbar Teile einer Firma für Papierstoff-Recycling in Flammen. Das meldete der Katastrophenschutz Limburg-Weilburg per Warn-App. Anwohner sollten Fenster und Türen geschlossen halten, Autofahrer sind aufgefordert, den Bereich weiträumig zu umfahren. 

Von Klaus-Dieter Häring mit ag

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion