+
Bei Schlägereien in Limburg am Wochenende werden mehrere Menschen verletzt. Die Polizei sucht nach den Vorfällen Zeugen, die Angreifer sind noch nicht gefasst.

Mehrere Schlägereien

Gruppe attackiert Mann mit Holzlatte und verletzt ihn schwer

  • schließen

Bei Schlägereien in Limburg am Wochenende werden mehrere Menschen verletzt. Die Polizei sucht nach den Vorfällen Zeugen, die Angreifer sind noch nicht gefasst.

  • Mehrere Schlägereien in Limburg
  • Drei Männer verletzt
  • Polizei sucht nach Vorfällen Augenzeugen

Limburg – Dieses Wochenende musste die Polizei in Limburg gleich zweimal zu Schlägereien ausrücken. Bei den Auseinandersetzungen wurden mehrere Männer verletzt. Dies teilte die Polizei Westhessen in Wiesbaden mit.

Limburg: Schlägerei! Personengruppe greift Männer an

Am Sonntag (02.02.2020) brach in Limburg eine heftige Schlägerei aus. Ein 59 Jahre alter Mann aus dem Rhein-Lahn-Kreis und sein 24 Jahre alter Begleiter waren gegen 6.30 Uhr zu Fuß in der Straße „Kleine Rütsche“ unterwegs. Plötzlich wurden sie von einer Personengruppe angegriffen.

In einer Meldung teilte die Polizei zu der Schlägerei in Limburg mit: „Der Mann aus dem Rhein-Lahn-Kreis wurde mit einer Holzlatte geschlagen.“ Sein Begleiter eilte ihm zu Hilfe, vor ihm machten die Angreifer aber auch nicht Halt. Er wurde mit Faustschlägen attackiert.

Mann nach Schlägerei in Limburg schwer verletzt

Durch den Angriff der Personengruppe in Limburg erlitt der Mann aus dem Rhein-Lahn-Kreis einen Nasenbeinbruch. Zudem besteht nach der Schlägerei der Verdacht auf einen Kieferbruch. Ein Rettungswagen brachte den verletzten Mann ins Krankenhaus. Sein helfender Begleiter erlitt durch die Attacke leichte Verletzungen.

Wer die Angreifer sind, ist unbekannt. Dazu teilte die Polizei mit: „Eine Beschreibung der Täter liegt nicht vor und auch über deren genaue Anzahl gibt es derzeit keine Erkenntnisse.“

Schlägereien in Limburg: Attacke auf jungen Mann im Burger King

Einen Tag vor der Schlägerei musste sich die Polizei bereits mit einer Attacke auf einen jungen Mann im Burger King beschäftigen. Mehrere Personen umzingelten am Samstag (01.02.2020) einen 20-Jährigen in dem Fast-Food-Restaurant am Bahnhofsplatz in Limburg. Dann traten sie auf ihn ein. Bei der Attacke bedrohten die Angreifer ihr Opfer.

Der 20-Jährige wurde bei der Attacke im Burger King in Limburg leicht verletzt. Die Polizei hat nach der Attacke eine Personenbeschreibung veröffentlicht. Demnach sollen die Täter folgendermaßen aussehen:

Täter 1:

  • etwa 16 bis 19 Jahre alt
  • trug eine blaue Mütze
  • bekleidet mit einer blauen Jeanshose

Täter 2:

  • etwa 16 bis 20 Jahre alt
  • trug eine olivgrüne Jacke

Zu dem dritten Täter konnten keine näheren Angaben gemacht werden.

Polizei sucht nach Schlägereien am Wochenende in Limburg Augenzeugen

Nach der Schlägerei am Sonntag und dem Angriff auf den 20-Jährigen im Burger King am Samstag bittet die Polizei Limburg um Mithilfe. Zeugen und Hinweisgeber, die die Taten beobachtet oder Informationen zu den Tätern haben, werden gebeten, sich mit den Polizeibeamten in Verbindung zu setzen. Das Revier in Limburg ist unter der Telefonnummer 06431/91400 zu erreichen.

Immer wieder gibt es in Limburg Schlägereien und Angriffe. Besonders schockierend: Ein Mann soll auf einem Spielplatz in Limburg ein neunjähriges Kind verprügelt haben. Auch im Sozialamt Limburg wurde ein Mann schwer verletzt. Der Angreifer hatte offenbar im Beratungsgespräch die Nerven verloren und griff dann einen Sachbearbeiter an.

tvd

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion