+
Carfreitag fällt in Limburg aus 

Schlechte Nachrichten für Auto-Tuner

Limburger Carfreitag fällt aus: Die Polizei bleibt trotzdem aufmerksam

Dieses Jahr wird es keinen Carfreitag in Limburg geben. Wir haben den Grund von der Limburger Polizei erfahren.

Update, 17. April, 12: 10 Uhr: Die Polizei hat am Mittwoch auf Nachfrage den Grund bekanntgeben, warum der Carfreitag 2019 nicht stattfinden wird: "Das liegt nicht an einem Verbot seitens der Polizei oder der Stadt, sondern daran, dass die Veranstalter den Event dieses Jahr nicht angemeldet haben", sagt Herr Göbel, Leiter der Polizeidirektion Limburg. Die Besucherzahlen des Carfreitags seinen zuletzt rückläufig gewesen.

Dennoch wird die Polizei am Freitag vor Ort verstärkt Präsenz zeigen und auch Kontrollen durchführen. Entsprechende Vorkehrungen seien getroffen.

Mega-Event am Nürburgring zu große Konkurrenz?

Womöglich könnte ein großer Event am Nürburgring über Ostern eine zu große Konkurrenz sein, spekuliert Göbel. Am kommenden Wochenende werden dort zum 90. Geburtstag der Rennstrecke bis zu 20.000 Menschen erwartet, darunter auch viele Tuning- und Drift-Fans.

Erstmeldung, 17. April, 6:02 Uhr: Limburg - Diese Nachricht dürfte so manchen Auto-Fan traurig stimmen - das alljährliche Treffen der Tuner-Szene im Landkreis Limburg wurde abgesagt. Traditionell treffen sich die Freunde von dröhnenden Motoren und Heckspoilern zum Carfreitag in Limburg und anderen Orten in Deutschland. Über die Hintergründe der Absage ist noch nichts weiter bekannt. 

Carfreitag in Limburg: Veranstaltung abgesagt

Mit dem traditionellen Tuner-Treffen an Karfreitag geht auch jede Menge Ärger für die Polizei einher. Denn die muss sich an diesem Tag ganz besonders mit Rasern und illegal präparierten Motoren auseinandersetzen. Auf die Absage des Carfreitag in Limburg reagieren die Beamten somit entsprechend. "Wir sind nicht böse darüber", äußert sich ein Sprecher der Polizei gegenüber hessenschau.de. Die sonst üblichen Kontrollen der oft zu schnellen, zu lauten und nicht ordnungsgemäß umgebauten Autos "zum Schutz des Feiertags" müssten damit dieses Jahr nicht stattfinden.

(ror)

Diese Artikel könnten sie auch interessieren

"Null Toleranz": Polizei sagt rasenden Auto-Tunern für "Car-Freitag" den Kampf an

Zu Beginn des Osterwochenendes treffen sich Auto-Tuner in ganz Deutschland zum alljährlichen "Car-Freitag". Die Polizei will dieses Mal aber härter denn je durchgreifen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare