Limburg

Limburg: Mehrere Personen bei Autounfall verletzt

  • schließen

In Limburg kommt es zu einem Unfall. Laut Polizei beachtete eine Frau das Haltegebot nicht. Die Verletzten kommen in ein Krankenhaus. Auch ein Hubschrauber ist im Einsatz.

  • In Limburg kommt es zu einem Auto-Unfall.
  • Die Polizei schildert, wie es zu dem Crash kam.
  • Die am Unfall beteiligten kommen in ein Krankenhaus.

Limburg - Am Samstag, 25.04.2020, ist es in Limburg zu einem Unfall gekommen, bei dem mehrere Menschen verletzt wurden. Laut Polizei fuhr eine 60-jährige Frau auf der Straße im Großen Rohr in Richtung Holzheimer Straße entlang. Zur gleichen Zeit fuhr ein Mann mit zwei Mitfahrern ebenfalls in Richtung Holzheim. Kurze Zeit später kam es bei einer Einmündung zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge. 

Limburg Hessen: Unfall endet im Krankenhaus - Frau missachtet Haltegebot 

Der Grund: Die 60-jährige Frau und Unfallverursacherin beachtete das Haltegebot in Limburg nicht. Die Frau selbst und zwei weitere am Unfall beteiligten Mitfahrer (64 und 59 Jahre alt) verletzten sich leicht. Alle drei mussten nach Angaben der Polizei in umliegende Krankenhäuser zur weiteren Behandlung gebracht werden. Eine weitere 26-jährige Mitfahrerin verletzte sich schwer und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Koblenz gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. 

Unfallzahlen in Deutschland: So entwickeln sich die Zahlen

Übrigens: Insgesamt gehen die Unfallzahlen in Deutschland zurück. Im ersten Halbjahr des Jahres 2019 kamen 1465 Menschen bei Unfällen auf deutschen Straßen ums Leben. Das sind 40 Menschen oder 2,7 Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2018.

Unfallzahlen: So sieht es mit den Zahlen in Hessen aus

In Hessen kamen im ersten Halbjahr 2019 bei Unfällen 101 Menschen ums Leben, das sind 11 weniger als im ersten Halbjahr 2018. In den ersten elf Monaten des Jahres 2019 verloren insgesamt 211 Menschen ihr Leben im Straßenverkehr und damit drei weniger als von Januar bis November 2018, wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden Mitte Januar mitteilte.

Unfallzahlen: Rückgang bei Verletzten in Hessen

Auch bei den

Ve rkehrsunfällen

mit Verletzten und der Zahl der Verunglückten gab es nach Angaben der Statistiker einen Rückgang. In den ersten elf Monaten des Vorjahres seien 18.817 Unfälle mit Personenschaden registriert worden. Das seien 5,5 Prozent weniger als von Januar bis November im Jahr 2018 gewesen. Die Zahl der Verunglückten sei um 5,2 Prozent auf 24.907 Personen zurückgegangen. Das seien die niedrigsten Werte der letzten 30 Jahre gewesen, sagte ein Sprecher des Landesamtes.

mse


Obwohl die Unfallzahlen in Hessen zurückgingen, gab es vor kurzem Crashs in der Stadt an der Lahn. In Limburg mussten zwei Menschen in ein Krankenhaus.

Auf der B8 in Bad Camberg beiLimburg stirbt ein Motorradfahrer bei einem Unfall, eine Frau muss ins Krankenhaus

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Roland Weihrauch

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare