Ein Weizenfeld im Licht des Sonnenuntergangs.
+
In einem Weizenfeld bei Limburg ist eine Leiche gefunden worden (Symbolbild).

Polizeiermittlungen

Leiche in Limburger Weizenfeld: Obduktion bringt traurige Gewissheit

  • Alexander Gottschalk
    vonAlexander Gottschalk
    schließen

In einem Feld bei Limburg entdeckt ein Landwirt einen Toten. Die Polizei konnte den Verdacht zu dessen Identität nun bestätigen.

Update vom Mittwoch, 05.08.2020, 16.41 Uhr: Die Obduktion der Leiche, die vor einer Woche in einem Weizenfeld bei Limburg gefunden wurde, hat traurige Gewissheit gebracht. Laut Polizei handelt es sich tatsächlich um den 86 Jahre alten Rentner, der Anfang Juli als vermisst gemeldet wurde. Erfolglos hatten Einsatzkräfte nach ihm gesucht, es gab eine öffentliche Fahndung. Diese nahmen die Ermittler mit dem nun feststehenden Tod des Mannes zurück. Mit Blick auf das Ableben des Mannes liegen derzeit keine Hinweise auf ein Fremdverschulden oder eine Straftat vor.

Limburg: Grausiger Fund in Weizenfeld – Bauer entdeckt Leiche

Erstmeldung vom Freitag, 31.07.2020, 14:51 Uhr: Limburg – Bei Feldarbeiten in Limburg an der Lahn hat ein Bauer am Mittwochabend (29.07.2020) eine männliche Leiche gefunden. Der Tote lag in einem Weizenfeld, das an den Wald im Bereich „In der Eppenau“ angrenzt. Der Landwirt war dort mit dem Mähdrescher unterwegs gewesen.

Die Polizei will nun mit einer Obduktion Mitte nächster Woche feststellen, um wen es sich bei dem Verstorbenen handelt. Auch zu den Todesumständen laufen Ermittlungen. Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen bislang nicht vor.

Es sei nicht auszuschließen, dass es sich um einen 86 Jahre alten Senioren aus Limburg handelt, der seit Anfang Juli als vermisst gilt, teilte die Polizei. Bis die Identität des Toten jedoch zweifelsfrei geklärt ist, bleibt die öffentliche Fahndung nach dem Mann bestehen. (ag/red) Polizei in Limburg sucht Zeugen: Unbekannte werfen 22-Jährigen durch Schaufensterscheibe. Polizei findet Toten in Wohnung: Verdächtiger gefasst - Hintergründe noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare