Eine Absperrung mit Flatterband der Polizei (Symbolbildsammlung)
+
Nach der gefährlichen Attacke am Neumarkt in Limburg hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild)

Verfolgung

Mann rennt vor zwei Tätern weg – dann kommt die brutale Attacke

  • Teresa Toth
    vonTeresa Toth
    schließen

In Limburg versucht ein Mann vor zwei unbekannten Männern zu fliehen, doch sie holen ihn ein und schlagen ihn brutal zusammen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Limburg – Am Neumarkt in Limburg ereignete sich eine heftige Attacke. Nach Angaben der Polizei wurde ein Mann von zwei unbekannten Tätern am Freitag (12.03.2021) um 21.39 Uhr zu Fuß verfolgt und anschließend verprügelt.

Der Mann versuchte zwar vor den Tätern zu fliehen, diese waren jedoch zu schnell. Als sie ihn eingeholt hatten, schlugen sie auf ihn ein, sodass er umfiel. Am Boden liegend traten die unbekannten Täter den Mann zunächst, dann schlugen sie mit Fäusten auf ihn ein. Anschließend ließen sie von dem Opfer ab und verließen den Tatort in unbekannte Richtung.

Attacke am Neumarkt in Limburg: Polizei bittet um Zeugenhinweise

Die Polizei Limburg hat die Ermittlungen zu der Attacke am Neumarkt aufgenommen. Sie bittet Zeugen, die den Vorfall gesehen haben und Auskunft über die Täter geben können, sich unter der Rufnummer 06431-9140-0 zu melden. (tt)

Am Bahnhof in Limburg ereigneten sich zwei Angriffe in kürzester Zeit: Erst wurde ein Mädchen angegriffen, später ein junger Mann. Beide Opfer kannten ihre Täter nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion