Der vermisste 37 Jahre alte Mann aus Limburg ist wieder aufgetaucht.
+
Der vermisste 37 Jahre alte Mann aus Limburg ist wieder aufgetaucht.

Limburg

Mann vermisst: Polizei hat Neuigkeiten

  • Cora Zinn
    VonCora Zinn
    schließen

Die Kriminalpolizei Limburg suchte nach einem 37 Jahre alten Mann. Inzwischen ist er wohlbehalten wieder aufgetaucht.

Update vom Samstag, 22.05.2021, 20.55 Uhr: Der seit Donnerstag (20.05.2021) vermisste Mann aus der Nähe von Limburg ist wohlbehalten wieder aufgetaucht. Die Fahndungsmaßnahmen wurden eingestellt, wie die Polizei berichtet.

Mann bei Limburg vermisst – er könnte in Gefahr sein

Erstmeldung vom Freitag, 21.05.2021, 17.26 Uhr: Limburg – Die Polizei Limburg bittet um Hilfe. Vermisst wird der 37-jährige Kevin F. aus Niederbrechen. Er ist seit Donnerstagabend (20.05.2021) verschwunden. Zuvor hielt er sich laut Polizei in der Wohnung einer Familienangehörigen auf.

Vermisst gemeldet wurde F. Freitagmorgen (21.05.2021). Die Polizei Limburg braucht Hilfe bei der Suche nach dem 37-Jährigen aus Niederbrechen. Diese Angaben machte die Polizei zu Kevin F.:

  • Der Vermisste ist etwa 1,80 Meter groß und schlank.
  • Der Vermisste hat dunkelblonde, kurze Haare und einen Dreitagebart.
  • Kevin F. besitzt Tätowierungen am linken Handgelenk sowie am rechten Unterarm.

Alle getroffenen Maßnahmen der Polizei Limburg haben bisher nicht zum Auffinden von Kevin F. geführt. Aufgrund privater Probleme sei derzeit nicht auszuschließen, dass sich der Vermisste selbst gefährden könnte. Über die Bekleidung liegen keine Erkenntnisse vor.

Die Limburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen im Vermisstenfall von Kevin F. aus Niederbrechen übernommen und nimmt Hinweise zum Aufenthaltsort unter der Telefonnummer 06431/91400 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Die Polizei fahndete vor Kurzem auch öffentlich nach einer vermissten Jugendlichen aus dem Kreis Limburg-Weilburg. (Cora Zinn)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion