+
Symbolbild 

Drogen im Spiel

Nach Hausdurchsuchung in Limburg: Drei Polizisten verletzt 

Weil er bei der Durchsuchung seiner Wohnung am Sonntag drei Polizisten verletzt hat, ist ein Mann gestern dem Haftrichter vorgeführt worden. 

Limburg - Dass die Gewalt gegen Polizisten steigt,zeigt die Kriminalstatistik 2017. Weil er bei der Durchsuchung seiner Wohnung am Sonntag drei Polizisten verletzt hat, wurde ein Mann gestern dem Haftrichter vorgeführt. Nach Angaben der Beamten ereignete sich der Vorfall nach einer allgemeinen Verkehrskontrolle der Diezer Polizei am Sonntag gegen 16 Uhr. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrer eines Pkw unter dem Einfluss berauschender Mittel stand und keine Fahrerlaubnis besaß.

Limburg: Waffen in der Wohnung gefunden

Bei dem Beifahrer des Autos wurden bei der Durchsuchung seiner Person eine nicht geringe Menge Amphetamin sowie ein gefährliches Werkzeug gefunden. Bei der anschließenden, gerichtlich angeordneten Durchsuchung der Wohnung des Beifahrers, wurden weitere nicht geringe Mengen Betäubungsmittel, sowie zugriffsbereit weitere Waffen gefunden und ebenfalls sichergestellt.

Drei Polizisten verletzt: Beschuldigter leistet gewaltsamen Widerstand

Bei seiner vorläufigen Festnahme leistete der Beschuldigte dann Widerstand und verletzte die Beamten. Der Fahrer wurde im Anschluss aus der Maßnahme entlassen, gegen ihn wurden entsprechende Strafanzeigen gefertigt.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare