1. Startseite
  2. Region
  3. Limburg-Weilburg
  4. Limburg

Reizgas in Schule versprüht: 17 Jugendliche werden verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefan Dickmann

Kommentare

Großeinsatz von Rettungsdienst und Feuerwehr gestern Nachmittag vor der Theodor-Heuss-Schule. FOTO: HOLGER GOEBEL / FEUERWEHR LIMBURG
Großeinsatz von Rettungsdienst und Feuerwehr gestern Nachmittag vor der Theodor-Heuss-Schule. © ffw

Ein folgenschwerer Irrtum lässt an einer Schule in Limburg zahlreiche Rettungsdienste anrücken. 17 Schüler werden durch Reizgas verletzt.

Limburg - Weil ein 15-jähriger Realschüler ein Reizgas angeblich mit einem Deospray verwechselt und sich im Klassenraum damit eingesprüht hat, mussten am Montagnachmittag (25.10.2021) 17 Schüler notärztlich versorgt werden. Acht von ihnen mussten später in die Krankenhäuser in Limburg, Weilburg und Diez gebracht werden, weil sie über starken Husten und tränende Augen klagten, zwei Schüler wurden von anderen Ärzten weiter versorgt.

Zu dem Vorfall war es gegen 14.20 Uhr an der Theodor-Heuss-Schule gekommen, als in der 9. Klasse der Chemie-Unterricht beginnen sollte. Wie Schulleiter Stefan Reitz mitteilt, gehörte das Reizgas einer Schülerin. Es habe jedoch keinen Streit gegeben, der Schüler sei hinterher sehr betroffen gewesen.

Großeinsatz in Limburger Schule: Jugendlicher versprüht Reizgas in Klassenraum

Nachdem er es unabsichtlich versprüht habe, habe die Lehrerin die Fenster geöffnet und die Schüler nach draußen geleitet. Das Sekretariat verständigte den Notruf. Zehn Fahrzeuge des Rettungsdienstes und sechs der Feuerwehr waren im Einsatz, wie der Sprecher der Feuerwehr, Holger Goebel, mitteilt.

Der Unterricht werde am Dienstag normal stattfinden, teilte die Schule mit. Dann soll auch ein Brief an die Eltern verteilt werden. Der Schulleiter kündigte an, den Vorfall pädagogisch aufzuarbeiten. (dick)

Bei einem anderen Unfall bei Limburg kommen mehrere Fahrzeuge auf der A3 von der Fahrbahn ab – drei Personen mussten daraufhin ins Krankenhaus.

Auch interessant

Kommentare