+
Symbolbild: Marcel Kusch/dpa

Unfall

Rollerfahrer (36) kracht gegen Hauswand - schwerstverletzt

Ein 36-jähriger Rollerfahrer ist am Samstagnachmittag bei einem Unfall in Hünfelden-Dauborn lebensgefährlich verletzt worden.

Schwerste Verletzungen hat ein 36-jähriger Mann erlitten, als er am Samstagnachmittag mit einem Roller gegen eine Hauswand in Hünfelden-Dauborn krachte.

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 17.10 Uhr auf der L3030 aus Richtung Gnadenthal unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über den Roller verlor. Er fuhr gegen einen Bordstein und krachte dann in eine Hauswand.

Der 36-jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Ersten Erkenntnissen zufolge hat er keinen Führerschein.

red  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare