+
Der neue Supermarkt im neuen Stadtquartier ?Klostergärten? liegt direkt an der B 8.

Neuer Supermarkt eröffnet

Stadtquartier "Klostergärten" bekommt eine Nahversorgung

Der Rewe-Supermarkt in den Limburger „Klostergärten“ eröffnet am Donnerstag, 25. Oktober. Dort entsteht derzeit ein Wohnquartier mit Büros, Wohnungen und Einfamilienhäusern.

In den Limburger „Klostergärten“ wird weiterhin fleißig gebaut. Die Baufortschritte des Rewe-Markts an der B 8 konnten Pendler in den vergangenen Monaten jeden Tag beobachten. Jetzt steht der Eröffnungstermin des Supermarkts fest: am Donnerstag, 25. Oktober.

Die Lebensmittel werden auf der Fläche rund 1500 Quadratmeter verkauft. Die Bäckerei Huth eröffnet im Rewe-Markt eine weitere Filiale, auch mit einem Bistrobereich, außerdem wird es dort einen Blumenladen mit 200 Quadratmeter Verkaufsfläche geben.

Damit zieht weiteres Leben in das neue Limburger Stadtquartier „Klostergärten“ mit einem Bürokomplex, drei Wohnhäusern mit insgesamt 51 Wohneinheiten, 21 Einfamilienhäusern, einem Ärztehaus sowie sechs Wohnappartements und 20 Büroarbeitsplätze der Lebenshilfe Limburg-Diez. Als Projektentwickler wirkte die Noll Baugesellschaft mbH.

Geführt wird der Rewe-Markt von Tim Metlagel und seinem 28-köpfigen Team. Geöffnet ist der Vollsortimenter montags bis samstags von 7 bis 22 Uhr.

Mit dem Satzungsbeschluss über den Bebauungsplan hatte die Stadtverordnetenversammlung im Jahr 2017 Baurecht geschaffen. Im September 2017 begannen die Bauarbeiten für den Lebensmittelmarkt. Insgesamt wurden 3,5 Millionen Euro in das Projekt investiert. Das Grundstück von 6000 Quadratmetern umfasst neben dem Markt und dem Laden 86 Parkplätze vor den Geschäften sowie 68 Parkplätze auf einem Parkdeck auf dem Dach des Supermarkts mit Stellflächen für die Nachbarschaft. red

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare