1. Startseite
  2. Region
  3. Limburg-Weilburg
  4. Limburg

A3: Schwerer Lkw-Unfall – zwei Verletzte

Erstellt:

Von: Isabel Wetzel, Klaus-Dieter Häring

Kommentare

Ein Lkw ist am Elzer Berg bei Limburg auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und umgekippt.
Ein Lkw ist am Elzer Berg bei Limburg auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und umgekippt. © Klaus-Dieter Häring

Am Elzer Berg auf der A3 bei Limburg kommt es zu einem schweren Unfall. Ein Lkw gerät ins Schleudern und kippt um. Zwei Menschen werden verletzt. 

Update vom Mittwoch, 03.11.2021, 15.55 Uhr: Nach einem schweren Lkw-Unfall am Elzer Berg ist die A3 bei Limburg jetzt wieder teilweise für den Verkehr freigegeben. Eine 49-jährige Lkw-Fahrerin war am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern geraten und verunfallt. Die nasse Fahrbahn und überhöhte Geschwindigkeit sollen die Ursache für den Unfall gewesen sein. Das zeigen die Ermittlungsergebnisse der Autobahnpolizei.

Zur Beseitigung von Öl und Diesel auf der Fahrbahn wurde neben der Autobahnmeisterei auch noch eine Spezialfirma beauftragt. Bis 14.30 Uhr waren die Lkw laut Polizei geborgen und die zwei rechten Fahrspuren der A3 Richtung Frankfurt wurden wieder freigegeben. Der linke Fahrstreifen bleibt für Reinigungsarbeiten am Kanalsystem vorerst weiterhin gesperrt.

Zwischenzeitlich bildete sich auf der A3 vor Limburg ein Stau von bis zu 18 Kilometern. Der Verkehr wurde während der Vollsperrung an der Ausfahrt Diez abgeleitet. Den entstandenen Schaden schätzen die Beamten auf rund 300.000 Euro.

Unfall auf der A3: Schwierige Bergung von zwei Lkw am Elzer Berg

Update vom Mittwoch, 03.11.2021, 14 Uhr: Knapp sechs Stunden nachdem der Unfall auf der A3 Richtung Frankfurt passiert ist, dauern die Aufräumarbeiten weiter an. Ein Lkw war am Morgen auf nasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und umgekippt. Ein weiterer Lkw krachte daraufhin in die Unfallstelle. Die Autobahn bleibt am Elzer Berg bei Limburg daher auch am Nachmittag weiterhin voll gesperrt. Zudem gab die Polizei weitere Informationen bekannt.

Die Bergungsarbeiten bei dem Unfall gestalten sich auch aufgrund der Ladung der beiden Lkw besonders schwierig. Das Fahrzeug der 49-Jährigen, das am Mittwochmorgen (03.11.2021) auf der A3 umkippte, hatte Lebensmittel geladen, der zweite Lastwagen, der in den Unfall verwickelt war, hochwertige Pkw.

Die Betriebsstoffe der Fahrzeuge verteilten sich zudem auf mehreren hundert Metern über die Fahrbahn, liefen in die Gullys und in Regenauffangbecken. Dadurch wurde auch die Untere Wasserbehörde eingeschaltet, die sich nun um die Schadenslage kümmert. Der Stau wuchs bis in die Mittagsstunden auf fast zehn Kilometer an. Dadurch kam es auch auf den Ausweichstrecken und Umleitungen zu größeren Verzögerungen und Staus.

Lkw-Unfall auf der A3 bei Limburg: Zwei Menschen werden verletzt

Erstmeldung vom Mittwoch, 03.11.2021: Limburg ‒ Auf der A3 Köln in Richtung Frankfurt ist es am Mittwochmorgen (03.11.2021) zu einem schweren Unfall gekommen. Die Autobahn ist zwischen den Abfahrten Diez und Limburg-Nord aktuell voll gesperrt, der Verkehr staut auf mindestens acht Kilometern. An der Ausfahrt Diez wird der nachrückende Verkehr jetzt von der Autobahn abgeleitet. Das berichtete die Autobahnpolizei Wiesbaden.

Die Beamten gehen aufgrund umfangreicher Aufräumarbeiten davon aus, dass sich die Sperrung noch mindestens bis zum Mittag hinziehen wird. Autofahrer können die Unfallstelle ab der Ausfahrt Diez über die Umleitung U51 oder weiträumig ab dem Dernbacher Dreieck über die Autobahnen A48 und A61 umfahren.

Unfall auf der A3 am Elzer Berg vor Limburg: LKW gerät ins Schleudern und kippt um

Was war passiert? Eine 49 Jahre alte Lkw-Fahrerin war am Mittwoch um kurz nach 8 Uhr auf der A3 in Richtung Frankfurt unterwegs, als sie am Elzer Berg bei Limburg die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Der Lastwagen geriet auf nasser Fahrbahn ins Schleudern, krachte in die Mittelleitplanke, prallte ab und kippte um. Der Lkw blieb daraufhin quer über die Fahrbahn liegen.

Ein zweiter Lkw konnte den Angaben der Autobahnpolizei zufolge nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den liegenden Lkw auf. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Fahrerin des umgekippten Lkws wurde durch den Unfall im Führerhaus eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten die Frau zügig aus dem Fahrzeug und übergaben sie an den Rettungsdienst. Die Besatzung eines Rettungswagens brachte sie anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Auch der 37-jährige Fahrer des zweiten beteiligten Lastwagens kam zur Untersuchung und Überwachung in ein Krankenhaus.

Lkw-Unfall auf der A3 bei Limburg: Stundenlange Vollsperrung für Aufräumarbeiten am Elzer Berg

Der umgekippte Lkw wurde durch den Unfall so stark beschädigt, dass große Mengen Öl und Diesel auf die A3 bei Limburg liefen. Durch den Regen verteilten sich die schädlichen Stoffe besonders schnell und weit. Die Autobahnmeisterei ist nach Angaben der Polizei derzeit damit beschäftigt, die Betriebsmittel zu binden und aufzunehmen. Anschließend müsse dann die Überprüfung der Wasserbehörde abgewartet werden, inwieweit die Schadstoffe in den Boden und das Grundwasser eingedrungen sind, erklärte ein Sprecher der Autobahnpolizei. Erst dann könne mit der Bergung der beiden Lkw begonnen werden.

Das liegende Fahrzeug wird dafür zunächst aufgerichtet und für den Abtransport vorbereitet. Denn: Ist der Motor eines Lkw beschädigt, kann er nicht einfach abgeschleppt werden, wie ein Auto. In der Regel müssten zunächst Teile ausgebaut werden, um das tonnenschwere Fahrzeug wieder bewegen zu können, so der Polizeisprecher. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten am Elzer Berg auf der A3 werden sich daher noch einige Stunden hinziehen. Die Polizei geht davon aus, dass der Verkehr nicht vor Mittwochmittag weiterlaufen wird. (iwe)

Erst vor wenigen Tagen kam es auf der A3 bei Limburg zu einem Unfall, bei dem die Einsatzkräfte vor umfangreichen Aufräumarbeiten standen. Die Einsatzkräfte fanden ein über hundert Meter verstreutes Trümmerfeld vor. Drei Menschen wurden verletzt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion