+
Polizei

Blaulicht

Vier Männer greifen 28-Jährigen auf Radweg in Staffel an

Erst wurde er nur beschimpft, dann mit einem Messer verletzt: Ein 28-Jähriger ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Staffel angegriffen worden.

Ein 28-Jähriger ist auf dem Radweg zwischen dem Glashüttenweg und der Koblenzer Straße in Limburg-Staffel am frühen Morgen des dritten Advent angegriffen worden. Das Opfer war gegen 0.20 Uhr zu Fuß auf dem Nachhauseweg in Richtung Staffel. Wie die Polizei mitteilte, wurde er kurz vor dem Fuß-/Radweg der Eisenbahnbrücke von vier Männern. Als er darauf nicht reagierte, sei er beschimpft worden. 

Plötzlich ist ein Messer im Spiel

Einer der Männer habe ein Messer gezogen und auf den Mann eingestochen. Ein weiterer der Täter habe dem 28-Jährigen Geld aus der Hosentasche gezogen. Im Anschluss seien die vier Beschuldigten geflüchtet. Laut Polizei verursachte der Messerstich bei dem Opfer eine nur minder schwere Verletzung am Oberschenkel, die ambulant im Krankenhaus versorgt wurde.

Polizei sucht Zeugen

Die Täter wurden beschrieben als allesamt groß, deutschsprachig, dunkel gekleidet und bärtig. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an, um Zeugenhinweise wird gebeten unter der Telefonnummer (06431)  9 14 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare