Bei Idstein ist eine über 1200 Tonnen schwere neue Eisenbahnbrücke entstanden, die an Ostern den Platz der seit 1877 in Betrieb befindlichen Unterführung einnehmen wird.
+
Bei Idstein ist eine über 1200 Tonnen schwere neue Eisenbahnbrücke entstanden, die an Ostern den Platz der seit 1877 in Betrieb befindlichen Unterführung einnehmen wird.

Bauarbeiten der DB

Deutsche Bahn: Bauarbeiten führen über Ostern zu Zugausfällen auf der Taunusstrecke

Auf der Main-Lahn-Bahnstrecke werden neue Brücken und Gleise gebaut. Über Ostern und darüber hinaus kommt es zu Einschränkungen der Bahn zwischen Limburg, Niedernhausen und Frankfurt.

Limburg/Frankfurt - Umfangreiche Bauarbeiten der DB Netz an der Main-Lahn-Bahn zwischen Limburg und Idstein sorgen im April für frühere Abfahrten, planmäßige Verspätungen, zahlreiche Zugausfälle und erfordern einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen an Wochenenden und außerhalb der Hauptverkehrszeiten.

Beginnend in der Nacht zu Karfreitag werden über die Osterfeiertage und an den beiden folgenden Wochenenden alle Regionalzüge zwischen Niedernhausen und Limburg durch Busse ersetzt. Eine Fahrradmitnahme ist nicht möglich.

Bauarbeiten der Bahn zwischen Limburg und Niedernhausen über die Osterfeiertage

Die Bus-Haltestellen liegen nicht immer am Bahnhof, so befindet sich die ausgeschilderte Haltestelle für die SEV-Busse in Limburg in der Eisenbahnstraße, in Eschhofen an der Haltestelle Limburger Straße (nähe Tankstelle) und in Lindenholzhausen in der Ortsmitte (Wendelinusstraße).

Bei Idstein und am alten Bahnhof Wörsdorf werden über die Osterfeiertage zwei neben der Bahnstrecke neu gebaute Brücken eingeschoben. Bis zum 19. April erneuert die DB außerdem zwischen Bad Camberg und Niederbrechen zwei Gleisabschnitte mit insgesamt 4,6 Kilometern Länge.

Änderungen einsehen

Alle Änderungen sind in den elektronischen Fahrplanmedien und Auskunftssystemen von DB (www.bahn.de) und RMV (www.rmv.de) eingearbeitet und können auch den örtlichen Aushängen entnommen werden.

Frankfurt, Limburg, Niedernhausen: Weitere Bahn-Einschränkungen nach Ostern

Nach Ostern sollen montags bis freitags in den Hauptverkehrszeiten von 5 bis 8 Uhr und von 15.30 bis 18 Uhr einzelne Regionalbahnen die Gesamtstrecke Limburg - Frankfurt befahren. Es wird jedoch nur ein RE-Zugpaar angeboten mit Abfahrt in Limburg um 6.26 Uhr und Rückfahrt ab Frankfurt Hauptbahnhof um 15 Uhr. Die Züge der Hessischen Landesbahn (RB 21) fallen zwischen Niedernhausen und Limburg aus, verkehren auf der Ländchesbahn zwischen Niedernhausen und Wiesbaden aber planmäßig.

Zwischen Idstein beziehungsweise Niedernhausen und Frankfurt fahren die Regionalbahnen an Werktagen im Stundentakt, an Sonn- und Feiertagen alle zwei Stunden. Die S-Bahnen fahren normal. Mit Betriebsbeginn am Montag, 19. April, sollen alle Züge wieder fahrplanmäßig unterwegs sein. (Hans-Peter Günther)

Auch eine S-Bahn-Strecke in Frankfurt fiel Anfang 2021 wegen lang andauernder Bauarbeiten aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare