Unbekannte haben in Limburg einen Krankenwagen geklaut. Mit diesem kamen sie jedoch nicht weit. (Symbolbild)
+
Unbekannte haben in Limburg einen Krankenwagen geklaut. Mit diesem kamen sie jedoch nicht weit. (Symbolbild)

Polizei sucht Zeugen

Unbekannte klauen Krankenwagen – dann bauen sie einen Unfall

  • Tim Vincent Dicke
    vonTim Vincent Dicke
    schließen

Ungewöhnlicher Vorfall in Limburg: Unbekannte klauen einen Krankenwagen, dann bauen sie einen Unfall.

  • Unbekannte klauen DRK-Krankenwagen in Limburg
  • Sie bauen mit dem Fahrzeug einen Unfall
  • Die Polizei sucht Zeugen

Limburg – In der Nacht zum Freitag (06.03.2020) haben Unbekannte einen Krankenwagen des Deutschen Roten Kreuzes in Limburg geklaut. Im Anschluss bauten sie einen Unfall. Die Polizei Westhessen informiert in einer Meldung über den Vorfall.

Unbekannte klauen Krankenwagen in Limburg und bauen Unfall: Deutsches Rotes Kreuz (DRK) betroffen

Demnach verschafften sich die Unbekannten Zugang zu der Fahrzeughalle des DRK in der Senefelderstraße in Limburg-Dietkirchen. Nach Angaben der Polizei öffneten die Täter zwischen 3 Uhr und 5.50 Uhr das Rolltor der Halle. 

Weit kamen sie mit dem Krankenwagen in Limburg jedoch nicht. Im Anschluss „prallten die Diebe mit diesem gegen einen gegenüber der Halle gelegenen Zaun“, hieß es von der Polizei in einer Meldung. Den durch den Unfall beschädigten Krankenwagen ließen die Diebe zurück. Unerkannt und ohne von Zeugen gesehen zu werden, ergriffen sie die Flucht.

Unfall mit geklautem Krankenwagen vom DRK in Limburg: Keine Hinweise zu den Tätern

Die Polizei schätzt den Schaden, der durch den Unfall verursacht wurde, auf mindestens 1000 Euro. „Täterhinweise liegen derzeit nicht vor“, sagte eine Polizeisprecherin auf Nachfrage.

Ein Sprecher des DRK-Kreisverbands in Limburg teilte mit: „Der Rettungswagen hat ein paar Schrammen, ist sonst aber voll einsatzbereit.“ Zu dem nächtlichen Diebstahl und dem Unfall wollte er sich nicht äußern.

Nach Unfall mit geklautem DRK-Krankenwagen in Limburg: Polizei sucht Zeugen

Nun bitten die Beamten der Polizei um die Mithilfe der Bevölkerung. Zeugen und Hinweisgeber, die den Vorfall gesehen haben oder Informationen zu den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, die Polizeistation in Limburg zu kontaktieren. Die Polizisten sind unter der Telefonnummer 06431/91400 zu erreichen.

Richtig Ärger gab es nach einem anderen Vorfall mit einem Kranken wagen bei Limburg: Auf der A3 ist ein Krankenwagen aufgefallen, der mit Blaulicht unterwegs war – allerdings ohne Rettungseinsatz. Ebenfalls im Kreis Limburg-Weilburg hat ein betrunkener 22-Jähriger auf einen Krankenwagen eingeschlagen.

Kurz darauf berichtet die Polizei in Limburg wieder von einem kuriosen Diebstahl. Dreiste Diebe stehlen 600 leere Bierfässer im Wert von 18.000 Euro. Jetzt werden sie öffentlich gesucht - mit guten Bildern. Ebenfalls skurril wurde es auf der A3 bei Limburg, als ein Mann zu Fuß vor der Polizei auf die Autobahn floh. Eine Vollsperrung war die Folge.

tvd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion